Gedanken-Puzzle

weil alle Themen ineinander greifen

Heilsteine

14032 Wörter
(94 MIN. LESEZEIT)

Allgemeines

Pflege:

Entladen mit Bergkristall-Trommelsteinen

Aufladen in einer Bergkristallgruppe

Pflegeprodukte zum

Auf- und Entladen Ihrer Edelsteine:

Amethyst

Bergkristall

Hämatit

Aventurin

Wirkung

Schon die alten Griechen sagten über den Aventurin, er verleihe Mut und Optimismus und hilft der Haut. Außerdem sorgt der Aventurin für Entspannung, Erholung und eine positive Einstellung zum Leben. Er fördert die Selbstbestimmung sowie eine individuelle Persönlichkeit, schenkt inneres Gleichgewicht, und befreit von Sorgen, Ängsten oder psychosomatische Störungen. Zusätzlich lindert der Aventurin Stress sowie Nervosität, regt Träume an und schenkt Heiterkeit wie auch Humor. Mit der Hilfe des Aventurin können die eigenen Träume besser ausgelebt werden.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Einmal pro Monat unter fließendem Wasser entladen, und zum Aufladen in die Sonne legen.

Anwendung

Sollte über Nacht mit Wasser bedeckt und am Morgen auf die Haut aufgetragen werden. Über einen längeren Zeitraum am Körper getragen oder auf die betreffenden Stellen geklebt entfaltet er ebenso seine Wirkung.

Meditation

Bei der Meditation befreit er von Ängsten und psychosomatischen Störungen die bereits in der Kindheit entstanden sein können.

Chakra

Der Aventurin wirkt besonders gut aufs Herzchakra.

Hauptchakra

Chakren

Herzchakra

Herzchakra

Lizardit

Der Stein ist eine grüngelbe Serpentinvarietät mit Einschlüssen von Titano-Magnetit.

SEELISCH:

Wirkt erfrischend und bringt Frühlingsgefühle mit sich, hilft gelassen an neue Aufgaben heranzutreten.

KÖRPERLICH:

Fördert die Ausscheidungstätigkeit der Nieren, regt die Lebertätigkeit an, entgiftet über den Darm, löst sanft überbeanspruchte Muskulatur, wirkt regenerierend und verjüngend.

Versteinertes Holz

Wirkung

Versteinertes Holz schenkt Erholung sowie Ausgeglichenheit und stärkt den Zusammenhalt mit den Mitmenschen. Es stärkt aber auch die Konzentration und hilft dabei, nicht immer wieder den Faden zu verlieren.Dabei verleiht er die Fähigkeit, dass Handeln auf ein bestimmtes Ziel auszurichten und begonnenes zu Ende zu führen. Zudem wirkt dieser Heilstein beruhigend auf das Gemüt, beschert Zufriedenheit und lässt Bodenständigkeit wahren. Versteinertes Holz steigert zusätzlich die Widerstandskraft gegenüber Versuchungen oder Missbrauch und hilft den Nerven. 

Aufladen, Entladen, Reinigen Versteinerter Mammutbaum

Sollte einmal pro Monat unter fließendem Wasser entladen und nur für kurze Zeit in der Sonne aufgeladen werden.

Anwendung Versteinerter Mammutbaum

Sollte mit direktem Hautkontakt getragen oder auf die betreffenden Körperstellen aufgelegt werden. Eignet sich zur Anwendung im Steinkreis.

Meditation mit Versteinerter Mammutbaum

Sind besondere Energiespender für die Seele.

Chakra Versteinerter Mammutbaum
Wirkt sehr gut auf dem Herzchakra.
Hauptchakra Chakren
Herzchakra Herzchakra

Grüner Fluorit

Wirkung

Der grüne Fluorit eignet sich als Heilstein besonders bei Konzentrations- und Lernschwierigkeiten. Auf diese Weise steigert er die Aufnahmefähigkeit sowie Kreativität, sorgt für Klarheit und Verständnis und schärft den Ordnungssinn. Des Weiteren hilft dieser Heilstein dabei, das Leben neu zu gestalten, Ängste zu lindern unterdrückte Gefühle zu wecken und Gefühle zu intensivieren. Außerdem können mit seiner Hilfe einseitige Sichtweisen und einschränkende Lebensweisen abgelegt werden. Der grüne Fluorit fördert die Intuition und sensibilisiert für Liebe und Freunde und hilft den Knochen. 

Aufladen, Entladen, Reinigen Fluorit grün

Fluorit sollte einmal pro Woche unter lauwarmen Wasser entladen und mit einem Bergkristall oder in der Sonne aufgeladen werden. Ketten sollten über Nacht mit Hämatit Trommelsteinen entladen und mit einem Bergkristall aufgeladen werden.

Anwendung

Fluorit wirkt am besten durch reines Betrachten, bei direktem Hautkontakt oder direkt auf den betroffenen Körperstellen.

Chakra
Die Farbe des Fluorit bestimmt die Verwendung auf dem jeweiligen Chakra. So wirkt dieser am besten auf dem Herzchakra.
Hauptchakra Chakren
Herzchakra Herzchakra

landschaftsjaspis

Wirkung

Landschaftsjaspis spendet Mut, Ausdauer sowie Willenskraft und hilft bei der Bewältigung von Problemen. Er schenkt mehr Lebensfreude und schütz vor Arroganz sowie Eifersucht und verbessert das Immunsystem.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte nach jedem Gebrauch unter fließendem lauwarmem Wasser entladen werden. Lädt sich in der Sonne oder über Nacht mit einem Bergkristall wieder auf.

Anwendung

Muss mit direktem Hautkontakt getragen oder auf die betreffenden Körperstellen aufgelegt werden.

Chakra
Landschaftsjaspis wirkt am besten auf dem Solarplexus Chakra
Hauptchakra Chakren
Solarplexus Chakra Solarplexus Chakra

Granat

Wirkung

Almandin wirkt erhellend auf die Seele, spendet Hoffnung sowie Mut, steigert das Selbstvertrauen und verleiht mehr Widerstandskraft. Auf diese Weise hilft er mit der notigen Geduld selbst schwierige Lebenslagen oder Depressionen zu überwinden. Dieser Heilstein gibt die Chance zur Selbstverwirklichung und öffnet durch Einsicht die Augen für neue Perspektiven, wodurch sich auch überholte Ansichten und Verhaltensmuster ablegen lassen. Zudem beflügelt der Almandin die Fantasie, fördert die Tatenkraft und kann Müdigkeit vertreiben. Der Almandin soll außerdem dem Sexualleben neuen Schwung verleihen und vor falschen Freunden schützen. Vorsicht ist jedoch geboten, da er bei temperamentvollen Menschen deren Gemütslage unterstützen kann.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte einmal pro Monat über Nacht in einer Schale mit Hämatit Trommelsteinen entladen und entweder für kurze Zeit in der Sonne oder mit einem Bergkristall aufgeladen werden.

Anwendung

Sollte mehrmals am Tage und mit direktem Hautkontakt getragen werden.

Hat einer Fieber oder Gicht, solle er den Karfunkel um Mitternacht auf seinen Nabel legen. Dort solle er ihn nur solange belassen, bis er sich vom Karfunkel erwärmt fühlt oder kleine Bewegungen spürt. Durch seine starke Kraft darf der Stein nicht zu lange dort verweilen, weil er ihn sonst schaden kann. Wer Kopfschmerzen hat, solle den Karfunkel solange auf seinen Scheitel legen bis seine Haut warm wird. Dann solle er ihn sofort herunternehmen. Auch bewahre er leicht verderbliche Ware vor der Fäulnis.

Chakra 
Durch seine unterschiedlichen Farben lässt sich der Granat auf für die jeweiligen Chakren anwenden.
Hauptchakra Chakren
Wurzelchakra, Sakralchakra, Herzchakra, Solarplexus Chakra, Drittes Auge, Kronenchakra Wurzelchakra, Sakralchakra, Herzchakra, Solarplexus Chakra, Drittes Auge, Kronenchakra

Serpentin

Wirkung

Der geschmeidige Stein stärkt sowohl das Nervenkostüm wie er auch einen positiven Einfluss auf die Leber haben kann. Entsprechend sorgt der Heilstein dafür, dass Menschen bei starker Beanspruchung in einer vollen Arbeitswoche wieder ihre innere Mitte finden. Er vertreibt sowohl giftige Stoffe aus dem Körper wie auch schädliche Gedanken aus dem Kopf. Damit ist der Stein ein guter Begleiter, der sowohl Ruhe stiftet wie er Menschen auch mit dem richtigen persönlichen Biss ausstattet. Manche Menschen schmücken bei einem schönen Essen im Familienkreis die Tafel mit einigen geschliffenen Serpentinsteinen. Auch bei schweren Erkrankungen, bei denen die Wirkung der Leber nachlässt, kann der Heilstein die Genesung des lebenswichtigen Organs unterstützen.

Überlieferte Anwendungsgebiete

Stress hat mit diesem Heilstein keine Chance mehr. Der Serpentin bringt nicht nur mehr Harmonie in unseren Alltag, er hilft uns dabei öfter die Seele baumeln zu lassen und gilt als wahrer Stressdämpfer.

Bewusstsein für die Serpentin-Qualitäten schaffen:

Müsste man stellvertretend einen Satz wählen, um die Qualität des Serpentin zu beschreiben, hieße er vielleicht „Immer locker bleiben, ich kann damit umgehen.“. Gerade für diejenigen, die in ihrem Leben schon starken Gegenwind erlebt haben, oder scheinbar ständig zumindest ein wenig Gegenkraft aus allen Richtungen erleben, kann die Qualität des Serpentin besonders hilfreich sein. Eingefahrene geistige Strukturen oder verfestigte, schädliche Lebensmodelle lassen sich mithilfe seiner Schwingung in Bewegung bringen.

Beschreibung

Ein wenig ist der Serpentin ein Schutzstein „gegen das Böse“: Er wurde zum so genannten Schreckstein verarbeitet. Dafür wurden aus ihm Fratzen geschnitzt, die, als Amulett getragen, das Böse abwehren und gegen Verhexungen und Verwünschungen helfen sollten. Aber er wurde auch als Stein gegen Schlangenbisse und Gifte allgemein eingesetzt.

Wirkung auf den Geist und die seelische Ebene

Der Heilstein mit der schönen Maserung sorgt dafür, dass die Seele des Menschen wieder auf die richtigen Bahnen gelenkt wird. Er stattet seine Nutzer mit einem besonderen Beharrungsvermögen aus und stärkt die Fähigkeit, genau den richtigen Augenblick für eine wichtige Entscheidung abzuwarten. Dadurch ist der Heilstein nicht erst beim Auftreten körperlicher Beschwerden oder in Situationen mit einer starken emotionalen Anspannung von Vorteil. Er leistet im Alltag einen guten Dienst. Viele Menschen tragen deshalb einen Stein aus Serpentin an vielen Tagen als Kette. In manchen Ländern der Welt tragen Menschen an der Hand, mit der sie das Essen aufnehmen, Armbänder mit kleinen Steinen. Der Heilstein Serpentin, der die Entgiftung des Körpers fördert, ist eine gute Wahl für ein solches Armband.

Seelische Ebene:

Aufbrausende Menschen profitieren vom Serpentin wohl am meisten, sagt man ihm doch nach Jähzorn zu lindern und Wutanfälle abzufedern. Dabei muss der Träger noch nicht mal im direkten Hautkontakt zum Edelstein stehen, hier reicht das intensive Betrachten des Heilsteins schon aus, um das eigene Gemüt zu besänftigen.

Diese seelischen Wirkungen des Serpentins sind in der Literatur erwähnt:

Wirkt beruhigend bei Nervosität, Stress und Anspannung und ausgleichend bei Stimmungsschwankungen. Auch auf dieser Ebene wirkt er balancierend und ausgleichend. Menschen, die „schlechte Schwingungen“ an einem Ort oder durch einen Menschen empfinden, können diesen Stein als erste Hilfe verwenden. Eine wirkliche Bewältigung liegt darin aber natürlich nicht. Auch Aggressivität und Streitlust werden durch den Serpentin vermindert.

Esotherische Zuordnung

Serpentin entsteht durch den Prozess der Metamorphose mehrerer magnesiumreicher Gesteinen. Während dieser Methamorphose sammelt der Stein Energien in sich, die wir Menschen seit Jahrhunderten für unser seelisches und leibliches Wohl nützen. Für die Waage gilt die China-Jade als Geburtsstein, seine heilenden Kräfte können und sollteaber natürlich auch von Nicht-Waage-Gebohreren genutzt werden.

spirituelle Wirkung

Der Serpentin hat das Zeug dazu, Einheit und wohlfühliges Miteinander zu unterstützen. Er wirkt ausgleichend im zwischenmenschlichen Bereich und kann so die Türen öffnen, durch Verständnis und Anerkennung zu einem neuen, besseren Miteinander beizutragen. Durch seine balancierende Wirkung kann er dazu verhelfen, die Balancen des Lebens erkennen und anerkennen zu können. Spirituelles Wachstum wird dadurch auf beste Weise unterstützt.

Dem Serpentin werden folgende mentale Wirkungen nachgesagt:

Serpentin vermindert Aggressivität und Streitlust bei der Lösung von Konflikten. Zuweilen lässt er uns jedoch etwas zu kompromissbereit sein.

Wirkung auf den Körper

Serpentin kräftigt die Leber und hilft dieser bei der körpereigenen Entgiftung. Giftstoffe und Nahrungsmittel, die das Nervenkostüm schwächen oder die Abwehrkräfte des Körpers schwächen können, werden mit diesem Heilstein gut in Schach gehalten. Serpentin wird deshalb auch bei Diäten gerne eingesetzt, die auf eine ganzheitliche Entgiftung des menschlichen Körpers abzielen. Auch bei der Reinigung von Umweltgiften oder Schadstoffen kann der Heilstein einen wichtigen Beitrag leisten. Der Heilstein wird gelegentlich auch verwendet, um Menschen mit Suchtproblemen die nötige Nervenkraft zu geben, mit der sie ihre Abhängigkeit von den schädlichen Stoffen überwinden können. In dieser Funktion wird der Heilstein auch in Asien und im Nahen Osten eingesetzt. Der Stein mit der sich schlängelnden Maserung verweist auf jenes Tier, das oft auch das Erkennungszeichen vieler Apotheken ist. Die Schlange steht nicht nur für das Gift, sondern auch für die richtige Anwendung von Medizin und gezielte Heilung des menschlichen Körpers.

Körperliche Ebene

Herzrythmusstörungen kann der Serpentin genauso lindern, wie Nieren- und Magenbeschwerden. Sodbrennen, Krämpfe in den Gliedmaßen und Regelschmerzen gehören ebenso zu seinem Heil-Repertoire.

Anwendung

Zur Anwendung wird der Heilstein am Körper getragen. Eine Scheibe des Steins kann an einer Halskette getragen werden. Auch Armbänder mit kleinen Steinen sind nicht unüblich. Viele Menschen nutzen den Heilstein auch für die energetische Unterstützung bei der Meditation. In diesem Fall wird der Stein vor der meditierenden Person platziert. Die glatte Oberfläche eines geschliffenen Steins hinterlässt bei der Berührung einen angenehmen und sehr sinnlichen Eindruck. Aus diesem Grund wird Serpentin auch oft als kleiner Begleiter in der Hosentasche getragen. Dies gibt den Menschen die Möglichkeit, ohne dass jemand anderes dies bemerkt, den Heilstein mit den Fingern zu berühren und sich so starke Nerven zu verschaffen.

Chakra 

Der Stein wird dem Herzchakra zugeordnet.

Chakrenzuordnung:

Der Serpentin wirkt sowohl auf das Herz- als auch auf das Wurzelchakra. Das Herzchakra steht für universelle Liebe und Heilung. Es liegt direkt neben dem Herz auf der Höhe der Brust. Das Wurzelchakra stellt die Verbindung zwischen Körper und Seele dar und liegt auf dem Damm.

Wie entfaltet der Edelstein seine Wirkung?

Lege deinen Serpentin entweder direkt auf das Herz- oder Wurzelchakra oder trage ihn als Amulett um den Hals. Auch als Handschmeichler oder Schlüsselanhänger kann der Heilstein seine Wirkung entfalten. Möchte man den eigenen Jähzorn bekämpfen reicht ein intensives Betrachten des Edelsteines, um das aufgebrachte Gemüt wieder ins Gleichgewicht zu bringen.Auch in der Meditation wird der Serpentin eingesetzt. Hierbei wird der Stein mit den Händen umgarnt – dabeibleibt er immer wieder im Sichtkontakt.

Hinweise zur Anwendung

Je nach Wirkung Auflegen auf Herz oder Wurzelchakra.

Viele Menschen schöpfen aus den überlieferten und auch in der modernen Fachliteratur beschriebenen Wirkungen Inspiration und damit Lebenskraft.

pflegen, laden und entladen

Der Heilstein sollte wöchentlich unter fließendem Wasser gereinigt werden. Die energetischen Kräfte des Steins entfalten eine besondere Wirksamkeit, wenn er monatlich einmal komplett entladen und neu aufgeladen wird. Entladen lässt er sich in einer Gruppe aus Hämatit. Aufladen kann man Serpentin wahlweise im Licht der Morgensonne oder im Energiefeld eines Bergkristalls.

Pflege

Der Heilstein sollte von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Dafür reicht es aus, wenn du ihn alle paar Monate mit einem trockenen weichen Tuch polierst. Außerdem solltest du ihn ab und an aufladen, damit er neue Energien laden kann. Dazu legst du ihn am besten für ein paar Stunden in die Sonne. Vermeide dabei aber unbedingt die Mittagssonne (diese könnte deinem Serpentin Schäden an der Oberfläche zufügen. Am besten du nutzt dafür die Morgen- bzw. Abendsonne.

Karneol

Wirkung

Der Karneol verleiht Standfestigkeit, Mut, Tatkraft und ist gut für das Blut. Er hebt nicht nur die Laune, sondern hilft durch lösungsorientiertes Denken, sich Anforderungen zu stellen oder Probleme zu bewältigen. Zudem unterstützt dieser Heilstein die Hilfsbereitschaft für die Umwelt und fördert den Gemeinschaftssinn sowie Idealismus. Karneol schenkt wieder Lebensfreude und Vitalität.

Dem Zwilling spendet er die nötige Stabilität und der Jungfrau schenkt er Lebensfreude und Standfestigkeit.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte einmal pro Monat unter fließendem Wasser entladen, und zum Aufladen (auch für längere Zeit) in die Sonne gelegt werden.

Anwendung

Karneol sollte über längere Zeit mit direktem Hautkontakt getragen oder auf die betreffenden Körperstellen aufgelegt werden. Eignet sich zur Einnahme von Edelstein-Essenz.

Wer Nasenbluten hat, erwärme Wein und lege den Karneol darin ein. Wenn er dann davon trinkt, werden seine Nasenbluten aufhören.

Meditation

Durch die Meditation kann bei Unterleibbeschwerden helfen. Ebenso können Entscheidungen leichter getroffen werden.

Chakra
Karneol wirkt am besten auf dem Sakralchakra, kann aber auch auf dem Wurzelchakra verwendet werden.
Hauptchakra Chakren
Sakralchakra Sakralchakra, Wurzelchakra

Jade

Wirkung

Jade zählt zu den ältesten Heilsteinen und ist gut für die Nieren. Er ist ein besonders wichtiger, Sagen umwobener Heilstein für Harmonie und Gleichgewicht. Seine Fähigkeiten auf die menschliche Seele sind einzigartig. Er ist ein Stein der seinem Träger auf der einen Seite Lebenslust, Freude und Aufgeschlossenheit schenkt. Auf der anderen Seite bringt der Heilstein seinen Träger auch dazu abzuschalten, ruhiger zu werden und inne zu halten. Jade wirkt auf alle Sinne ausgleichend. Sie sorgt somit auch dafür, dass man sich selbst erkennt und verwirklichen möchte. Sie befreit von Vorurteilen durch ihre Suche nach Gerechtigkeit. Die Ausgeglichenheit und innere Ruhe, die man durch die Jade bekommt sorgt dafür, dass dieser Stein auch die Liebe fördert. So wird dem Stein nachgesagt, dass er Freundschaft in Liebe umkehrt, denn die eigene Harmonie strahlt oft auch auf die Umgebung aus. Dieser Heilstein fördert die geistige Beweglichkeit, stärkt den Mut und die Persönlichkeit und kann außerdem Ängste, sowie Beklemmungen lösen. Außerdem heißt es von der Jade, sie fördere das Talent zur Deutung von Träumen und könne durch Auflegen auf die Stirn beim Einschlafen helfen.

Der Jungfrau ordnet er ihre Gefühle und verleiht Vitalität.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Jade sollte regelmäßig unter fließendem lauwarmem Wasser entladen werden. Das Aufladen darf wegen der aggressiven Strahlen nicht in der Sonne erfolgen. Stattdessen sollte Jade über Nacht in eine Amethystdruse gelegt werden. Zum Reinigen sollte Jade nicht mit großer Hitze oder Säuren in Berührung kommen.

Anwendung

Jade wird für die seelischen Wirkungen auf Stirn und für die körperlichen Wirkungen auf die Nieren gelegt. Als Tee kann Jade ebenfalls getrunken werden. Dazu wird Jadewasser angesetzt, welches dann erhitzt und mit verschiedenen Kräutern ergänzt, getrunken wird. Die Jade selbst sollte nicht mit heißem Wasser in Berührung kommen, kaltes Wasser ist unbedenklich.

Meditation

Jade steigert bei der Mediation auf dem Wurzelchakra die Sexualität.

Chakra
Jade wirkt im Allgemeinen am besten auf dem Herzchakra, sowie dem Stirnchakra. Jedoch gibt es bei der Jade verschieden farbige Varianten, die bestimmte Chakren ansprechen.
Hauptchakra Chakren
Herzchakra, Stirnchakra Herzchakra, Stirnchakra

Malachit

Wirkung

Der Malachit beflügelt die Fantasie, verbessert die Wahrnehmung, steigert die Konzentration und stärkt das Herz. Außerdem beschert er mehr Verständnis sowie Liebe gegenüber der Umwelt und verdeutlicht zurückgestellte Bedürfnisse oder Gefühle. Durch mehr Lebensfreude und Ausgeglichenheit hebt Malachit die Lebensqualität und trägt auch zu einer harmonischen Partnerschaft bei. Zusätzlich hilft der Malachit dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Malachit ist auch bei Liebeskummer ein Trost spendender Begleiter.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte über Nacht mit Hämatit Trommelsteinen entladen und mit einem Bergkristall aufgeladen werden. Ein zu langes Wasserbad nimmt ihm den Glanz und in der Sonne kann er ausbleichen.

Anwendung

Sollte nur äußerlich verwendet und auf die Haut aufgelegt werden. Malachit-Wasser und Malachit-Pulver sind giftig! Daher wird bei der Zubereitung von Edelstein-Wasser eindringlich auf die entsprechende Herstellungsmethode verwiesen.

Meditation

In Verbindung mit Azurit kann er bei der Meditation seelische Blockaden lösen.

Edelsteinwasser

Für direkten Kontakt mit Wasser geeignet? giftig

Chakra
Der Malachit kann für alle Chakren angewendet werden, wirkt jedoch am besten auf dem Herzchakra.
Hauptchakra Chakren
Herzchakra Wurzelchakra, Sakralchakra, Solarplexus Chakra, Herzchakra, Halschakra, Drittes Auge, Kronenchakra

Hämatit

Wirkung

Der Hämatit ist ein wichtiger Schutzstein für das Blut. Er spendet Mut und schenkt Lebenskraft sowie Lebensfreude. Durch mehr Spontanität, Selbstständigkeit, Entspannung und Entschlossenheit erhalten die eigenen Bedürfnisse mehr Aufmerksamkeit. Hämatit trägt damit zur Verbesserung der Lebensqualität bei. Außerdem hilft er Unglück oder negative Einflüsse abzuwenden und Kraftreserven zu öffnen. Zur Aufdeckung psychisch bedingter Organstörungen kann Hämatit ebenso beitragen.

Der Jungfrau hilft er bei Stress oder in schweren Zeiten.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Hämatit darf wegen seiner Empfindlichkeit nicht mit Wasser in Berührung kommen. Er sollte mit einem Bergkristall regeneriert werden und erhält dadurch seine Kraft zurück.

Anwendung

Hämatit kann Entzündungen verstärken. Von einer Verwendung ist daher in diesem Fall abzuraten! Hämatit wirkt am besten mit direktem Hautkontakt.

Meditation mit Hämatit

Bei der Meditation gibt er Wärme sowie Ruhe und lässt andere Edelsteine eindringlicher wirken.

Edelsteinwasser mit Hämatit

schädliche Reaktion mit Wasser

Chakra
Hämatit wirkt besonders gut auf dem Wurzelchakra.
Hauptchakra Chakren
Wurzelchakra Wurzelchakra

Lapislazuli

Wirkung

Der Lapislazuli fördert Aufrichtigkeit, verbessert die eigene Glaubwürdigkeit und hilft dem Hals. Durch einen gesteigerten Optimismus hilft er bei Depressionen, Ängsten oder Blockaden, lässt schlechte Gewohnheiten ablegen und erleichtert die Kritikfähigkeit. Zusätzlich schafft er neues Selbstvertrauen und erleichtert es, sich bedrückende Lasten von der Seele zu reden. Lapislazuli kann aber auch einen klaren Verstand, Konzentration und die Intuition fördern. Dieser Heilstein ist auch insofern hilfreich, da er für Beziehungen und Freundschaften öffnet.

Lapislazuli ist aber auch ein wichtiger Nebenstein für das Sternzeichen Jungfrau, denn er löst zu große Bescheidenheit.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte einmal pro Monat über Nacht in einer Schale mit Hämatit Trommelsteinen entladen und in der Sonne oder mit einem Bergkristall aufgeladen werden.

Anwendung

Sollte mit direktem Hautkontakt getragen oder auf die entsprechenden Körperstellen aufgelegt werden. Eignet sich für seine psychische Wirkung zum Auflegen auf die Stirn. Bei niedrigem Blutdruck niemals Lapislazuli verwenden!

Wer am Star im Auge leidet, soll den Saphir (Lapislazuli) im Feuer oder in der Hand erwärmen und dann sein Auge direkt mit dem Saphir berühren. Das soll er morgens und abends drei Tage lang machen und sein Star wird verschwinden. Wem die Augen rot sind und Schmerzen oder blind, der nehme den Saphir (Lapislazuli) in den Mund und befeuchte ihn mit seinem Speichel. Danach nehme er den Speichel auf den Finger und befeuchte damit direkt seine Augen, und sie werden geheilt. Wenn einer die Gicht hat, sodass der die Schmerzen nicht mehr ertragen kann, so soll er den Saphir (Lapislazuli) in den Mund nehmen, und die Gicht wird weichen. Demjenigen steigert der Saphir (Lapislazuli) die Auffassungsgabe und sein Wissen, wenn er den Stein jeden Morgen nüchtern in den Mund nimmt. Wenn der Saphir (Lapislazuli) genug Speichel aufgenommen hat, soll er ihn aus dem Mund nehmen, Wein erwärmen und den Stein über den Dampf halten. Anschließend lecke er die Feuchtigkeit und trinke auch etwas vom Wein. Er wird einen klaren Verstand und Erkenntnis erlangen und zugleich einen gesunden Magen erhalten. Wer von Zorn erregt ist, nehme einen Saphir (Lapislazuli) in den Mund nehmen und der Zorn wird erlöschen. Ist einer von einem bösen Geist besessen, lege er den Saphir (Lapislazuli) auf die Erde und gebe ihn mit etwas von der Erde in einen Lederbeutel. Anschließend hänge er dem besessenen diesen Lederbeute um den Hals und spreche: „O du schädlicher Geist, weiche schnell zurück von diesem Menschen, so wie auch bei deinem Fall die Herrlichkeit deines Glanzes sehr schnell von dir nahm“. Der böse Geist wird weichen.

Meditation

Lapislazuli ist ein sehr starker Stein für die Meditation. Er dadurch die Möglichkeit sich von vergangenen Erfahrungen zu lösen.

Chakra
Lapislazuli entfaltet seine stärkste Wirkung auf dem Halschakra und dem Dritten Auge.
Hauptchakra Chakren
Halschakra, Drittes Auge Halschakra, Drittes Auge

Blauquarz 

Wirkung

Blauquarz verleiht Gelassenheit und Vitalität und hilft bei Migräne. Er wirkt beruhigend sowie entspannend und mindert Nervosität, Tatenlosigkeit oder Depression. Zudem fördert der Blauquarz den Verstand und hilft dabei, Ziele mit mehr Durchhaltevermögen sowie Ehrgeiz, ja sogar mit der entsprechender Ruhe wie auch Sorgfalt umzusetzen.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Kann nach Bedarf unter fließendem lauwarmem Wasser entladen. Die Sonne oder ein Bergkristall lädt ihn wieder auf. Ketten sollten über Nacht mit Hämatit Trommelsteinen entladen und mit einem Bergkristall aufgeladen werden.

Anwendung

Er wirkt durch direktem Hautkontakt oder durch auflegen auf die betreffenden Stellen. Als Kette getragen entfaltet er seine Wirkung ebenso gut. Durch seine Farbe entfaltet er seine Wirkung auf die Seele bereits schon durch Betrachten.

Meditation

Bei der Meditation befreit er von Ängsten und psychosomatischen Störungen die bereits in der Kindheit entstanden sein können.

Chakra
Blauquarz wirkt am besten auf dem Halschakra, aber auch auf dem Dritten Auge. Die Wirkung wird intensiviert wenn die Chakren zuvor mit einem Bergkristall entspannt und geöffnet werden.
Hauptchakra Chakren
Halschakra, Drittes Auge Halschakra, Drittes Auge

Stern-Achat

Wirkung

Der Achat ist ein wichtiger Schutzstein und ein Heilstein der inneren Balance und Stabilität. Er ist in der Lage negative Energien fernhalten und zu wandeln. Auf dem Herzen aufgelegt kann er seelische Krankheiten heilen, die jedes Gefühl von Liebe verhindern. Seine verschiedenen Schichten sind in der Lage versteckte Ideen an die Oberfläche zu bringen. Er wirkt zwar langsam, aber dafür sehr stark. Der Achat fördert die Selbstakzeptanz und stärkt somit das Selbstbewusstsein. Das erhöht die Fahigkeit zur Selbstanalyse und stärkt die Erkenntnis für verborgene Umstände, was die Aufmerksamkeit auf Probleme lenkt, die das eigene Wohlbefinden stören. Der Achat erhöht die mentalen Funktonen, indem er die Konzentration fördert, die Erkenntnis steigert und die analytischen Fähigkeiten hin zu praktischen Lösungen führt. Zusammen mit einem Berkristall kann er das Erinnerungsvermögen steigern. Auf der emotionalen Ebene kann der Achat Negativität und Verbitterung bewältigen. Er befreit von Zorn, fördert die Liebe und gibt den Mut zum Neuginn. Diese Eigenschaft kann bei jeglicher Art von emotionalem Trauma hilfreich sein. Er schafft einen Raum für Sicherheit und Vertrauen, und baut gleichtzeitig innere Anspannung ab. Auf dem spirituellem Wege hebt der Achat das Bewusstsein, hin zu einem Kollektivbewusstsein

Aufladen, Entladen, Reinigen

Er sollte einmal pro Monat unter fließendem Wasser entladen und in der Sonne oder über Nacht mit einem Bergkristall aufgeladen werden. Ketten sollten einmal pro Monat über Nacht mit Hämatit Trommelsteinen entladen werden.

Anwendung

Seine psychische Wirkung entfaltet der Achat am besten wenn er auf dem Herzen aufgelegt wird. Für seine körperliche Wirkung wird empfohlen ihn entweder auf den Bauch aufzulegen oder sein Edelsteinwasser zu trinken. Andernfall kann er auch auf die entsprechenden Körperstellen aufgelegt werden.

Wer schwache oder trübe Augen hat, der gieße reinen Wein in ein eisernes oder kupfernes Gefäß und lege den Onyx (Achat) für fünfzehn bis dreißig Tage darin ein und beize ihn. Danach solle er den Stein aus dem Wein nehmen und die Augen jede Nacht mit dem Wein befeuchten, bis sie besser werden. Der, wer am Herzen oder in der Seite schmerzen hat soll einen Onyx (Achat) am Körper oder in den Händen erwärmen. Gleichzeitig soll er Wein über ein Feuer erwärmen und den Stein darüberhalten, damit sich seine austretende Feuchtigkeit mit dem Wein vermengt. Anschließend soll er den Onyx (Achat) in den Wein legen und diesen sofort trinken, denn dann werden seine Schmerzen verschwinden. Bei Magenschmerzen soll mit dem Onyx (Achat) und dem Wein auf die gleiche Weise verfahren werden. Zusätzlich soll aber mit Hühnereiern und Mehl ein Brei gerührt werden, der immer wieder gegessen wird, bis die Schmerzen verschwinden. Wer Milzschmerzen hat, soll Fleisch vom Lamm oder der Ziege kochen und mit dem Onyx (Achat) und dem Wein auf die bereits beschriebene Weise verfahren. Anschließend soll er das Fleisch in den Wein tauchen und essen. Das soll er solange machen, bis die Milz geheilt ist. Wer Fieber hat, soll einen Onyx (Achat) fünf Tage lang in Essig einlegen und seine Speisen damit würzen. Weil sich die Wärme des Essig mir der Wärme des Steins gut vermischt, wird sein Fieber schnell verschwinden. Wem Trübsal plagt, der soll einen Onyx (Achat) bedächtig anschauen und danach in seinen Mund nehmen. Er wird seine Bedrückung verlieren.

Chakra
Achate mit blauen Farben wirken besonders gut auf dem Halschakra und rote bis braune auf dem Wurzelchakra.
Hauptchakra Chakren
Halschakra, Wurzelchakra Halschakra, Wurzelchakra

Charoit

Wirkung Charoit

Charoit hilft gegen Stress, befreit von Ängsten und schützt vor Strahlen. Er bewirkt, dass wieder Ordnung im eigenen Leben geschaffen wird, damit das Leben wieder frei gestaltet werden kann. Er festigt dadurch die eigene Position im Leben. Zugleich befreit der Charoit von Widerständen, hilft bei der Findung wichtiger Entscheidungen und kann liegen gebliebenes durch mehr Entschlossenheit, Tatendrang und Struktur abarbeiten lassen. Nachts ist er in der Lage einen erholsamen Schlaf zu bescheren.

Ausgleichsteine für typische Schwächen

Treten bei der Jungfrau typische Ungleichgewichte in den Vordergrund, dann braucht sie statt des Geburtssteins einen Ausgleichstein, den sie tragen sollte, bis ihre Konstellation wieder im Gleichgewicht ist.

Wenn der Kontrollzwang der Jungfrau überhand gewinnt, dann reißt sie alles an sich und ist dann ab einem bestimmten Punkt mit all den selbst auferlegten Aufgaben überfordert. Der Charoit gibt ihr mehr Struktur, um eine Aufgabe nach der anderen abzuarbeiten und die Gelassenheit, auch einmal Aufgaben zu delegieren.
Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte nach der Anwendung unter fließendem lauwarmem Wasser entladen, und zum Aufladen in die Sonne gelegt werden.

Anwendung

Er wirkt am besten durch Hautkontakt oder durch die innere Anwendung als Tee.Vorsicht ist jedoch geboten, da der Charoit auch radioaktive Strahlung enthalten kann! In diesem Fall sollte Haut- oder Wasserkontakt vermieden werden.

Meditation

Durch die Kombination mit Amethyst oder Sugilith befreit er von Blockaden und hilft dabei Entschlüsse zu fassen.

Chakra
Charoit entfaltet seine Wirkung am besten auf dem Dritten Auge.
Hauptchakra Chakren
Drittes Auge Drittes Auge

Rubellit

Wirkung Rubellit, Turmalin rot

Rubellit bringt Glück, fördert das geistige Wachstum, schenkt Lebenskraft und wirkt positiv auf das Blut. Er macht aufgeschlossen, lebhaft und beschert Anpassungsfähigkeit. Er ist aber auch in der Lage die Empfindsamkeit zu stärken machen, da er das Einfühlungsvermögen und die Gutmütigkeit steigert. Dieser Heilstein lässt aber auch vergangene Enttäuschungen hinter sich und kann auf die Weise damit verbundene Schmerzen lösen. Rubellit unterstützt beim entschlossenen verfolgen der eigenen Ziele. Zusätzlich kann er wieder Lust an der Sexualität verleihen.

Ausgleichsteine für typische Schwächen

Treten bei der Jungfrau typische Ungleichgewichte in den Vordergrund, dann braucht sie statt des Geburtssteins einen Ausgleichstein, den sie tragen sollte, bis ihre Konstellation wieder im Gleichgewicht ist.

Der Perfektionismus der Jungfrau kann auch zu einem weiteren Ungleichgewicht führen: Sie wird unfähig, die guten Dinge in ihrem Leben zu erkennen, weil sie nur noch sieht, was verbesserungswürdig ist. Dies raubt ihr im schlimmsten Fall die Lebensfreude oder lässt sie nur noch zynisch auf ihre Umwelt blicken. Der Rubellit kann ihr wieder mehr Gelassenheit und Zuversicht geben
Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte einmal pro Monat unter fließendem Wasser entladen und mit einem Bergkristall aufgeladen werden.

Anwendung

Der Turmalin soll am besten direkt mit Hautkontakt getragen werden. Beim Auflegen ist ebenfalls der direkte Körperkontakt wichtig. Manche Heilkundler empfehlen sogar ein Aufkleben des Steins auf die betroffene Stelle. Beim Entstören von Narben wird der Turmalin über die Narbe gestrichen, wodurch die überflüssige Energie aus der Narbe entfernt werden soll. Als Edelsteinwasser wird der Turmalin, je nach Varietät und gewünschter Wirkung, am besten zu Zeiten der Organuhr eingenommen.

Meditation

Durch die Meditation löst er Blockaden und befreit von psychischen Störungen.

Chakra
Dieser Edelstein wirkt sehr gut auf dem Wurzelchakra.
Hauptchakra Chakren
Wurzelchakra Wurzelchakra

Aragonitkristall

Wirkung

Aragonit beruhigt das Gemüt, gleicht bei Lebenswandel aus, stabilisiert die geistige Entwicklung und fördert den Calciumstoffwechsel. Dadurch hilft er bei Sprunghaftigkeit, abnehmenden Interesse, Tagesmüdigkeit und Überforderung. Begonnenes kann mit der Hilfe des Aragonit wieder zu Ende geführt werden. Außerdem kann er Nervosität lindern, die Konzentration stärken und Verantwortungsbewusstsein sowie Empfindsamkeit anregen. Unter dem Kopfkissen gelegt, schütze er vor Alpträumen und Mondsucht.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Aragonit sollte zweimal pro Monat unter lauwarmen Wasser entladen und über Nacht mit einem Bergkristall aufgeladen werden. Ketten sollten einmal pro Monat mit Hämatit Trommelsteinen entladen werden.

Anwendung

Sollte direkt mit Hautkontakt oder als Handschmeichler getragen oder auf die betreffenden Körperstellen aufgelegt werden. Kann als Wasser für die innere und äußere Anwendung benutzt werden.

Meditation

Bei der Meditation gibt er Wärme und Geborgenheit.

Chakra
Der überwiegend braune Aragonit wirkt am besten auf dem Sakralchakra.
Hauptchakra Chakren
Sakralchakra Sakralchakra

Labradorit

Wirkung

Labradorit beflügelt durch seine Farbenvielfalt die Fantasie, steigert die Kreativität, verbessert das Erinnerungsvermögen und wirkt positiv auf die Knochen. Ebenso stärkt er die Intuition und fördert einen vernünftigen Sinn für die Realität. Des Weiteren trägt Labradorit dazu bei, die eigenen Gefühle zu intensivieren und veranschaulicht dabei die eigenen Ziele sowie Absichten. Durch seine beruhigende und ausgleichende Wirkung hilft der Labradorit bei einem aufbrausenden Temperament.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte nach jedem Gebrauch unter fließendem lauwarmem Wasser entladen werden. Bei Trübung seiner Oberfläche wird empfohlen, ihn in ein Gefäß mit Mineralwasser zu legen und dieses in die Sonne zu stellen.

Anwendung

Für seine psychische Wirkung reicht schon ein einfaches Betrachten. Für seine körperliche Wirkung sollte er mit direktem Hautkontakt getragen werden.

Meditation

Durch die Meditation kann er Blockaden lösen.

Chakra
Labradorit wirkt für alle Chakren gleichermaßen.
Hauptchakra Chakren
Wurzelchakra, Sakralchakra, Solarplexus Chakra, Herzchakra, Halschakra, Drittes Auge, Kronenchakra Wurzelchakra, Sakralchakra, Solarplexus Chakra, Herzchakra, Halschakra, Drittes Auge, Kronenchakra

Polychrom-Jaspis

Wirkung

Dieser Heilstein beflügelt die Fantasie, steigert die Kreativität, beschert Tatkraft und hilft bei der Umsetzung von Ideen oder Ziele.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte nach jedem Gebrauch unter fließendem lauwarmem Wasser entladen werden. Lädt sich über Nacht mit einem Bergkristall wieder auf.

Anwendung

Muss mit direktem Hautkontakt getragen oder auf die betreffenden Körperstellen aufgelegt werden.

 

Stern-Achat

Wirkung

Der Achat ist ein wichtiger Schutzstein und ein Heilstein der inneren Balance und Stabilität. Er ist in der Lage negative Energien fernhalten und zu wandeln. Auf dem Herzen aufgelegt kann er seelische Krankheiten heilen, die jedes Gefühl von Liebe verhindern. Seine verschiedenen Schichten sind in der Lage versteckte Ideen an die Oberfläche zu bringen. Er wirkt zwar langsam, aber dafür sehr stark. Der Achat fördert die Selbstakzeptanz und stärkt somit das Selbstbewusstsein. Das erhöht die Fahigkeit zur Selbstanalyse und stärkt die Erkenntnis für verborgene Umstände, was die Aufmerksamkeit auf Probleme lenkt, die das eigene Wohlbefinden stören. Der Achat erhöht die mentalen Funktonen, indem er die Konzentration fördert, die Erkenntnis steigert und die analytischen Fähigkeiten hin zu praktischen Lösungen führt. Zusammen mit einem Berkristall kann er das Erinnerungsvermögen steigern. Auf der emotionalen Ebene kann der Achat Negativität und Verbitterung bewältigen. Er befreit von Zorn, fördert die Liebe und gibt den Mut zum Neuginn. Diese Eigenschaft kann bei jeglicher Art von emotionalem Trauma hilfreich sein. Er schafft einen Raum für Sicherheit und Vertrauen, und baut gleichtzeitig innere Anspannung ab. Auf dem spirituellem Wege hebt der Achat das Bewusstsein, hin zu einem Kollektivbewusstsein

Aufladen, Entladen, Reinigen

Er sollte einmal pro Monat unter fließendem Wasser entladen und in der Sonne oder über Nacht mit einem Bergkristall aufgeladen werden. Ketten sollten einmal pro Monat über Nacht mit Hämatit Trommelsteinen entladen werden.

Anwendung

Seine psychische Wirkung entfaltet der Achat am besten wenn er auf dem Herzen aufgelegt wird. Für seine körperliche Wirkung wird empfohlen ihn entweder auf den Bauch aufzulegen oder sein Edelsteinwasser zu trinken. Andernfall kann er auch auf die entsprechenden Körperstellen aufgelegt werden.

Wer schwache oder trübe Augen hat, der gieße reinen Wein in ein eisernes oder kupfernes Gefäß und lege den Onyx (Achat) für fünfzehn bis dreißig Tage darin ein und beize ihn. Danach solle er den Stein aus dem Wein nehmen und die Augen jede Nacht mit dem Wein befeuchten, bis sie besser werden. Der, wer am Herzen oder in der Seite schmerzen hat soll einen Onyx (Achat) am Körper oder in den Händen erwärmen. Gleichzeitig soll er Wein über ein Feuer erwärmen und den Stein darüberhalten, damit sich seine austretende Feuchtigkeit mit dem Wein vermengt. Anschließend soll er den Onyx (Achat) in den Wein legen und diesen sofort trinken, denn dann werden seine Schmerzen verschwinden. Bei Magenschmerzen soll mit dem Onyx (Achat) und dem Wein auf die gleiche Weise verfahren werden. Zusätzlich soll aber mit Hühnereiern und Mehl ein Brei gerührt werden, der immer wieder gegessen wird, bis die Schmerzen verschwinden. Wer Milzschmerzen hat, soll Fleisch vom Lamm oder der Ziege kochen und mit dem Onyx (Achat) und dem Wein auf die bereits beschriebene Weise verfahren. Anschließend soll er das Fleisch in den Wein tauchen und essen. Das soll er solange machen, bis die Milz geheilt ist. Wer Fieber hat, soll einen Onyx (Achat) fünf Tage lang in Essig einlegen und seine Speisen damit würzen. Weil sich die Wärme des Essig mir der Wärme des Steins gut vermischt, wird sein Fieber schnell verschwinden. Wem Trübsal plagt, der soll einen Onyx (Achat) bedächtig anschauen und danach in seinen Mund nehmen. Er wird seine Bedrückung verlieren.

Chakra
Achate mit blauen Farben wirken besonders gut auf dem Halschakra und rote bis braune auf dem Wurzelchakra.
Hauptchakra Chakren
Halschakra, Wurzelchakra Halschakra, Wurzelchakra

Orangencalcit

Wirkung

Der Orangencalcit fördert die Entwicklung und stärkt den Knochenbau. Orangencalcit ist ein willkommener Begleiter sowohl für den Tag als auch bei Nacht. Mit seiner Hilfe kann er die geistige Entwicklung bei Kindern aber auch Erwachsenen fördern, zu mehr Selbstbewusstsein verhelfen und Intuition sowie Optimismus stärken. Auf diese Weise können nicht alltägliche Situationen durch mehr Tatkraft und Standhaftigkeit bewältigt werden. Zusätzlich ist er in der Lage das Gedächtnis zu stärken, den Schlaf zu beruhigen und vor Alpträumen zu schützen.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte einmal pro Monat unter fließendem lauwarmem Wasser entladen und gereinigt werden. Lädt sich über Nacht mit einem Bergkristall wieder auf. Ketten sollten mit Hämatit Trommelsteinen entladen und mit einem Bergkristall aufgeladen werden.

Anwendung

Um seine Wirkung zu entfalten, sollte er direkt am Körper getragen, auf die entsprechenden Körperstellen aufgelegt oder als Wasser für die innere und äußere Verwendung benutz werden. Ebenso kann er äußerlich als Salbe auf die betreffenden Hautstellen aufgetragen werden.

Chakra
Orangencalcit wirkt besonders gut auf dem Solarplexus Chakra.
Hauptchakra Chakren
Solarplexus Chakra Solarplexus Chakra
Meditation

Wirkt wohltuend bei der Meditation.

Sternzeichen

Ist dem Sternzeichen Zwilling zugeordnet

Citrin

Wirkung

Citrin kann sehr gut gegen Stress, Kummer, Depressionen helfen und bei Diabetes. Er schenkt neue Lebensfreude, heitert die Stimmung auf und stärkt das Selbstvertrauen sowie die eigene Individualität. Er beschert Klarheit im Leben, weckt Neugierde auf Neues und kann dabei helfen, Erfahrungen oder Enttäuschungen besser zu verarbeiten. Der Citrin steigert aber auch die Entschlossenheit und stärkt die Ausdruckskraft.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte nach jeder Anwendung unter warmen Wasser entladen und über Nacht in einer Amethystdruse aufgeladen werden. Ketten sollten über Nacht mit Hämatit Trommelsteinen gereinigt und entladen werden.

Anwendung

Seine körperliche Wirkung entfaltet er am besten bei direktem Hautkontakt oder durch Tragen. Geistig wirkt er am besten während der Meditation.

Chakra
Citrin wirkt am besten wenn er auf dem Solarplexus Chakra, aber auch auf dem Sakralchakra.
Hauptchakra Chakren
Solarplexus Chakra Solarplexus Chakra, Sakralchakra
Meditation

Bei der Meditation kann er Erfahrungen oder Enttäuschungen besser verarbeiten lassen und Neugierde für neues wecken. Durch die starke Wirkung des Citrin ist davon abzuraten ihn zusammen mit einem Bergkristall zu verwenden, da diese Kombination eine schädliche Wirkung haben kann.

Sternzeichen

Der Citrin ist ein wichtiger Hauptstein für die Sternzeichen Zwilling und Jungfrau. Dem Zwilling hilft dieser Edelstein dabei, emotionale Probleme zu klären und der Jungfrau steht er in schwierigen Zeiten zur Seite, stärkt ihre Persönlichkeit und verleiht mehr Selbstsicherheit.

Tigerauge

Wirkung

Tigerauge verleiht Mut, Schutz, Sicherheit und wirkt gut auf die Bronchien. Er verfeinert die Sinne und gibt Abstand bei Unklarheiten, lässt dadurch bei diesen den Überblick wahren und hilft beim Treffen wichtiger Entscheidungen. Er schützt durch mehr Ausgeglichenheit vor Einflüsse wie Stress, Belastung, Zweifel oder wechselnder Gemütslage. Auf diese Weise lassen sich auch Probleme mit der Hilfe des Tigerauges lösen. Tigerauge steigert außerdem die Konzentration, hilft bei Ängsten oder Depressionen und lässt Bodenständigkeit wahren.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte nach jedem Benutzen unter fließendem Wasser entladen und zum Aufladen in die Sonne gelegt werden.

Anwendung

Tigerauge sollte maximal nur für eine Woche getragen werden, da es den Energiefluss im Körper beeinträchtigt. Wegen seiner Asbesthaltigkeit raten wir bei der Anwendung als Edelsteinwasser vorsorglich von einem direkten Kontakt mit Wasser ab.

Edelsteinwasser

Für direkten Kontakt mit Wasser geeignet? giftig

Chakra
wirkt am besten auf dem Solarplexus Chakra.
Hauptchakra Chakren
Solarplexus Chakra Solarplexus Chakra
Meditation

Kann zur Meditation im Steinkreis eingesetzt werden. Zusätzlich kann er durch die Meditation die Bedürfnisse in Einklang bringen und das Selbstbewusstsein steigern.

Sternzeichen

Das Tigerauge ist ein wichtiger Hauptstein für das Sternzeichen Jungfrau. Der Edelstein hilft dabei, Entscheidungen auf eigenständige Weise zu treffen und löst veraltete Muster. Tigerauge ist aber auch ein wichtiger Nebenstein für die Sternzeichen Zwilling und Löwe. Dem Zwilling stärkt er seine geistige Beweglichkeit und dem Löwen hilft er, seine Schwächen zu erkennen, an ihnen zu Arbeiten und beschert mehr geistige Flexibilität.

Bernstein

Wirkung

Bernstein gilt seit jeher als Schutzstein. Vor allem jedoch ist er als Stein der Lebensfreude und des Optimismus bekannt. Er beruhigt das Gemüt und kann Depressionen und Ängste lindern. Das weckt die Lebensgeister und sorgt für kreative Ideen. Der Bernstein fördert durch seinen Optimismus auch die Flexibilität, sowie die Entscheidungsfreude. Diese positiven Wirkungen des Bernsteins führen zu einer lebendigeren und auch attraktiveren Ausstrahlung.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte, wenn er sich bei Hautkontakt nur noch schwach erwärmt, unter fließendem lauwarmem Wasser entladen werden . Niemals in die Sonne legen, da der Bernstein sonst brüchig und trüb werden kann! Ketten sollten über Nacht mit Hämatit Trommelsteinen entladen werden.

Anwendung

Bernstein wirkt besonders gut wenn man ihn direkt und für längere Zeit auf die Haut auflegt. Besonders das Solarplexus- und das Wurzelchakra sind dabei sehr geeignet. Als Kette oder Armband ist er ein guter Talisman und stets zur Stelle. Jedoch sollte er, wenn er sich nicht mehr gut erwärmen lässt regelmässig unter fliessendem Wasser entladen werden. Als Bernsteinwasser kann man ihn ebenfalls sehr gut anwenden, da er so innerlich wirken kann.

Wer Magenschmerzen hat, lege einen Ligurius für eine Stunde in Bier, Wasser oder Wein, damit die Flüssigkeit seine Kraft vollständig annehmen kann. Anschließend nehme man ihn wieder heraus. So mache er es fünfzehn Tage lang und gebe dem Kranken nach jedem Frühstück etwas von der Flüssigkeit zum trinken. Diese Flüssigkeit darf aber nur bei Magenschmerzen verabreicht werden, sonst tritt für ihn der Tod ein. Wer nicht Wasserlassen kann und dabei Beschwerden hat, lege einen Ligurius für einen Tag in Schafsmilch oder Kuhmilch ein. Diese Milch solle er dann erwärmen und sogleich trinken. So verfahre er für fünf Tage lang und seine Beschwerden werden gelindert.

Chakra
Bernstein entfaltet seine Wirkung am besten auf dem Solarplexus Chakra. Kann aber auch auf dem Wurzelchakra angewendet werden.
Hauptchakra Chakren
Solarplexus Chakra Solarplexus Chakra, Wurzelchakra
Meditation

Bei der Meditation spendet er Wärme und Geborgenheit. Vorab sollte das jeweilige Chakra mit einem Bergkristall geöffnet werden.

Sternzeichen

Der Bernstein ist ein wichtiger Hauptstein für das Sternzeichen Zwilling. Dieser Heilstein schenkt ihm Zuversicht und Ruhe.

Silizium

Heilwirkung Silizium:

bei grippalen Infekten (Tröpfcheninfektion)

Darmgrippe (Fernreisen)

Heilwirkung auf die Psyche:

beruhigt die Nerven

aktiviert die Lachmuskulatur

Tigereisen

Wirkung

Tigereisen vereint die Eigenschaften von Jaspis, Hämatit und Tigerauge ins sich und schenkt dadurch Kraft und Lebensenergie. Tigereisen hilft sehr gut bei Ermüdung und erhöht die geistige Leistungsbereitschaft. Zudem schützt dieser Heilstein vor seelischen Angriffen. Eine Verbesserung der Intelligenz, des Gedächtnisses und der Konzentration kann durch ihn bewirkt werden. Ebenso steigert das Tigereisen die Ausdauer und hilft durch Abgrenzung und konsequentem Handeln Probleme zu lösen.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte einmal pro Monat unter fließendem Wasser entladen und mit einem Bergkristall oder der Sonne aufgeladen werden.

Anwendung

Sollte über einen längeren Zeitraum mit direktem Hautkontakt getragen oder auf die betreffenden Körperstellen aufgelegt werden. Ein Tragen in der Hosentasche ist auch schon recht hilfreich. Tigereisenessenz Wasser giftig! Daher wird bei der Zubereitung von Edelstein-Wasser eindringlich auf die entsprechende Herstellungsmethode verwiesen.

Edelsteinwasser

Für direkten Kontakt mit Wasser geeignet? giftig

Chakra
wirkt am besten auf dem Solarplexus Chakra.
Hauptchakra Chakren
Solarplexus Chakra Solarplexus Chakra

Meditation mit Tigereisen

Durch die Meditation hilft er schmerzhafte Erfahrungen zu verarbeiten.

Rubin

Wirkung

Der Rubin ist einer der stärksten Heilsteine für die Liebe und Sexualität. Denn er wirkt vitalisierend und macht dynamisch. Durch den Rubin kehren Wünsche und Sehnsüchte wieder in den Alltag zurück. Der Mut zum Ausleben dieser Wünsche wird stärker. Sexuelle Probleme können durch den Freiheit spendenden Rubin aufgelöst werden. Der Edelstein schenkt Lebenskraft, Hingabe, aber auch Moral und Entschlossenheit. Er unterstützt uns dabei, die eigenen Wünsche und Bedürfnisse zu entfalten, dabei aber auch die eigenen und die Grenzen des Partners auszuloten und zu respektieren. Auf diese Weise bringt dieser Edelstein uns der Selbstverwirklichung näher und fördert zusätzlich die Sensibilität in Beziehungen. Dies ist auch der Grund, warum er häufig als Glücksstein der Liebe bezeichnet wird. Neben diesen Fähigkeiten wird der Rubin seit jeher als Schutzstein gegen das Böse genommen.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte zweimal pro Monat unter fließendem Wasser entladen und anschließend für zwei Stunden in der Sonne wieder aufgeladen werden.

Anwendung

Sollte direkt mit Hautkontakt getragen werden. Besonders gut soll der Rubin auf das Wurzelchakra wirken. Dabei sollte man ihn mehrmals in der Woche für einige Minuten auf das Chakra legen.

Chakra
Rubin wirkt am besten auf dem Wurzelchakra und dem Herzchakra.
Hauptchakra Chakren
Wurzelchakra Wurzelchakra, Herzchakra
Meditation

Durch die Meditation kann er seelische Blockaden lösen.

Sternzeichen

Der Rubin ist ein wichtiger Nebenstein für die Sternzeichen Jungfrau und Skorpion. Der Jungfrau schenkt er Lebenskraft und dem Skorpion verbessert er die Liebe in Partnerschaften.

Polar-Amazonit

Wirkung

Amazonit wirkt ausgleichend, besänftigt Stimmungsschwankungen und hilft bei Kopfschmerzen. Er kann Geduld sowie Toleranz bescheren und Zerrissenheit, Unstimmigkeit, Lernschwierigkeiten, Geiz sowie Egoismus auflösen. Dadurch kann er auch bei Kummer oder Trauer helfen, mehr Lebensfreude sowie Lebenskraft schenken und das Zusammenwirken von Verstand und Intuition verbessern. Bei der Meditation verwendet, kann Amazonit innere Unruhe, Ängste oder Depression lindern, von Egoismus, Geiz und Gier befreien und Toleranz aber auch Geduld bringen. Über Nacht kann er unter dem Kopfkissen zu einem wohltuenden Schlaf verhelfen und Alpträume fernhalten.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Amazonit sollte einmal wöchentlich unter fließendem warmen Wasser entladen und zum Aufladen in die Sonne gelegt werden.

Anwendung

Kann als Amulett oder Kette getragen, oder auf die betreffenden Stellen aufgelegt werden. Als Wasser getrunken entfaltet er seine Wirkung auf Körper und Seele genauso gut. Amazonit-Wasser ist giftig, da er Blei enthält! Daher wird bei der Zubereitung von Edelstein-Wasser eindringlich auf die entsprechende Herstellungsmethode verwiesen.

Edelsteinwasser

Für direkten Kontakt mit Wasser geeignet? giftig

Chakra
wirkt am besten auf dem Halschakra und Herzchakra, kann aber auch auf dem Solarplexus Chakra angewendet werden.
Hauptchakra Chakren
Halschakra, Herzchakra Halschakra, Herzchakra, Solarplexus Chakra
Meditation

Bei der Meditation auf dem Solarplexus Chakra kann er innere Unruhe oder Depression lindern. Auf dem Halschakra und Herzchakra kann er von Egoismus, Geiz und Gier befreien und Toleranz sowie Geduld bringen.

Pyrit

Wirkung

Pyrit bringt der Selbsterkenntnis näher, da er über sich selbst nachdenken lässt, um so Schwächen, Kehrseiten oder unterdrückte Erinnerungen besser aufdecken zu können. Er offenbart auf diese Weise die mögliche Ursache von Blockaden sowie Ängste, hilft diese zu lösen und kann sogar Depressionen lindern. Selbst Auswirkungen wie Stress, Nervosität oder innere Unruhe lassen sich mit der Hilfe des Pyrit lösen. Dieser Heilstein spendet dadurch neue Zuversicht und verleiht den Mut, um das Leben in eine neue Richtung zu lenken, außerdem stärkt er die Nerven. 

Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte einmal pro Monat mit Hämatit Trommelsteinen entladen und mit einem Bergkristall aufgeladen werden.

Anwendung

Sollte nicht lange getragen und nur für kurze Zeit aufgelegt werden. Für seine psychische Wirkung reicht schon ein Aufstellen in der Nähe. Pyrit ist als Schmuckstein zum Tragen weniger geeignet. In der Sonne ist er ein guter Wärmeleiter, was sich beim Anfassen bemerkbar machen kann. Zudem kann er durch die die Abgabe von Eisensulfid Reizungen an der Haut verursachen. Pyrit niemals mit Wasser in Verbindung bringen. Pyritwasser ist giftig!!

Edelsteinwasser

Für direkten Kontakt mit Wasser geeignet? giftig, schädliche Reaktion mit Wasser

Chakra
Pyrit wirkt am besten auf dem Solarplexus Chakra.
Hauptchakra Chakren
Solarplexus Chakra Solarplexus Chakra
Meditation

Bei der Meditation spendet er Zufriedenheit und Wärme und steigert dadurch den Optimismus. Gleichzeitig kann er dabei helfen Krankheiten aufzudecken, die auf psychische Ursachen zurückzuführen sind.

Türkis

Wirkung

Türkis solle Schutz bieten, weil er vor kommenden Gefahren warnen könne. Er verhilft zu mehr Erfolg, da er das Selbstbewusstsein stärkt, die Kommunikationsfähigkeit verbessert und Tatkraft sowie das Durchsetzungsvermögen fördert. Türkis hilft aber auch bei Depressionen. Dieser Heilstein verleiht die Kraft, sich selbst zu schützen und lässt sich von Strapazen oder Beeinflussungen aus der Umwelt zurückziehen und erholen. Er beschert die nötige Erkenntnis, dass jeder für sein eigenes Schicksal verantwortlich ist und verarbeitet vergangene Ursachen auf. Auf diese Weise gleicht er das Gemüt aus, bringt einen wieder auf andere Gedanken und schenkt die Lebenskraft, um das eigene Leben zu bewältigen.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte einmal pro Monat in einer Schale mit Hämatit Trommelsteinen entladen und über Nacht mit einem Bergkristall aufgeladen werden. Die Sonne sollte vermieden werden. Türkis bleicht durch natürliche Austrocknung allmählich aus, welche die Einwirkung der Sonne verstärken kann.

Anwendung

Sollte nur für kürzere Zeit am Körper getragen oder gezielt bei Bedarf verwendet werden.

Edelsteinwasser

Für direkten Kontakt mit Wasser geeignet? giftig

Chakra
Türkis entfaltet seine Wirkung am besten auf dem Halschakra, kann aber auch auf dem Herzchakra verwendet werden.
Hauptchakra Chakren
Halschakra Halschakra, Herzchakra
Meditation

Türkis taucht tief in das innere ein und schenkt auf diese Weise mehr Zufriedenheit.

Sternzeichen

Türkis ist aber ein wichtiger Nebenstein für das Sternzeichen Zwilling. Den Zwilling schützt er vor negativen Einflüssen.

Bergkristall

Wirkung

Der Bergkristall ist ein „Master Healer“-Stein, ein Katalysator auf dem Weg zu unserem Selbst und verschafft Klarheit sowie Ordnung und spendet Vitalität. Er unterstützt damit die Beruhigung des seelischen Zustands und eine harmonischere Ausrichtung am höheren Selbst. Dieser große Heilstein löst Blockaden und harmonisiert das Energiesystem, d.h. er stärkt unterdrückte oder zu schwache Bewusstseinsaspekte und mildert übertrieben starke Teile unseres Selbst. Er hilft dabei in großem Maße die Selbstwahrnehmung zu steigern und sich besser selbst zu spüren. Der Heilstein unterstützt dabeit, dass eigene Bedürfnisse nicht mehr hauptsächlich von äußeren Einflüssen bestimmt werden. Die inneren Bedürfnisse lassen sich Dank der Hilfe des Bergkristalls auch wesentlich besser ausleben. Ebenso gibt der Bergkristall Kraft gegen seelische Leiden, die durch innere Zwänge verursacht werden. Zudem ist es der beste Stein, wenn es darum geht eine explosiv erwachte, Schmerzen und Probleme verursachende Kundalini wieder zu beruhigen. Dies geschieht meist, wenn bestimmte Chakren noch nicht vollständig geöffnet sind und die Kundalini an diesen Stellen verharrt. Der Kristall überträgt Energien und Informationen von Heilern und aus seiner Umgebung bzw. von allem, dass mit ihm in Berührung kommt. Bergkristalle eignen sich von allen Steinen am besten, um Informationen aufzunehmen und weiterzugeben, fast wie ein Programmiermedium. Er sorgt dafür, dass die Informationen wahrgenommen und intensiviert werden. Er kann je nach Situation Energie bzw. Informationen speichern, kompensieren und auch wieder abgeben, wird sie aber in jedem Fall deutlich verstärken und auf ein neues, möglichst hohes bzw. optimales Niveau anheben. Entsprechend wird unsere Aura vergrößert und gestärkt, wenn wir einen Bergkristall in der Hand halten oder am Körper tragen. Unsere spirituellen Fähigkeiten werden angehoben und leicht vergrößert. Er besitzt auch durchaus positive Einflüsse auf die Konzentration, Achtsamkeit und das Gedächtnis, was seine Bedeutung als Meditationsstein noch weiter anhebt. Er verbessert auch die Wirkung von Akupunkturnadeln signifikant, wenn diese mit ihm ausgekleidet sind. Eine Besonderheit von Bergkristall ist, dass er auf alle unsere Körperchakren, vom Scheitel bis hinab zu den Füssen, gleichsam einwirkt und sie dabei harmonisiert. Er steht für unser Kronenchakra und ist in stärkster Resonanz zu ihm. Der Kristall wirkt damit auf unsere gesamten Inkarnation ein. Bergkristall hilft Offenheit und gegenüber anderen Menschen eine klarere Wahrnehmung zu verschaffen. Zusätzlich wird er als Förderer des Gerechtigkeitssinns verstanden und verleiht seinem Träger ein besseres Gespür für den richtigen Zeitpunkt.

Ist Bergkristall ein Schutzstein?

Wird der Bergkristall in Form einer einfachen Spitze als Anhänger über den Kleidern getragen, entfaltet er seine Wirkung als starker Schutzstein vor dunklen Energien. Dazu muß er auf Höhe des Solar Plexus angebracht werden, so wie es schon bei den alten Hohepriestern üblich war.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Bergkristall ist energetisch kräftig und weniger sensibel als andere Heilsteine. Trotzdem sollte er mindestens alle 2 Wochen energetisch gereinigt werden (entladen und aufladen). Bei Heilarbeit, oder falls der Stein als Schutzstein genutzt wird, oder wenn er mit starker negativer Energie in Berührung kommt, sollte er täglich, oder besser direkt nach der Anwendung gereinigt werden. Der Bergkristall sollte nicht von Anderen berührt werden, da er sonst entsprechende Informationen aufnimmt und meist in der Heilfunktion geschwächt wird.

Anwendung

Je nach Varietät, Form und Natürlichkeit des Bergkristalls besitzt er deutlich unterschiedliche Heilwirkungen. Allgemein gilt: je größer der Stein umso kräftiger wirkt er. Ausserdem: rohe Steine besitzen eher Yang-Energie, getrommelte / geschliffene Steine eher Yin-Energie. Bergkristalle sollten direkt auf die entsprechenden Körperstellen aufgelegt, eine etwaige Spitze darauf gerichtet, oder als Bergkristallwasser zu sich genommen werden. Wird der Bergkristall als Anhänger bzw. als Amulett auf der Haut getragen, dann übt er seine Kräfte direkt auf seinen Träger aus. Wird er über der Kleidung getragen, entfaltet er die beste Wirkung als Schutzstein, aber nur wenn er auf Höhe des Solar Plexus getragen wird. Es wird empfohlen, einen Bergkristall möglichst immer für den gleichen Zweck zu verwenden, da er mit der Zeit Informationsstrukturen abspeichert und nur langsam wieder auflöst. Besitzt der Stein eine Spitze, dann sollte sie nach unten getragen werden. So sorgt er für gue Erdung. Mit der Spitze nach oben, kann der Stein auf unangnehmehme Weise Energien in den oberen Chakren konzentrieren. Ausserdem sollte das andere Ende des Heilsteins möglichst frei sein, d.h. keine geschlossene Silber- oder Goldkappe bzw-. -fassung an dieser Stelle besitzen. Steine mit zwei spitzen Enden sind weniger kräftig als solche mit nur einer Spitze. Bergkristall verstärkt die Wirkung aller anderen Steine und mäßigt zu intensive Steine. Er ist damit sowohl ein Intensivierer als auch einer der großen Ausgleichssteine. Ab einer Größe von etwa Zwei-Faust-Groß werden Bergkristalle Generatoren genannt. Sie eignen sich dann besonders zum Schutz und zur Klärung von Räumen.

Wen die Augen schwach werden, der erwärme in der Sonne einen Kristall und lege diesen dann auf die Augen. Dadurch zieht er die schlechten Säfte aus den Augen und der Mensch bekommt seine Sehkraft zurück. Wer geschwollene Drüsen am Hals hat, solle einen Kristall in der Sonne erwärmen und ihn dann Tag und Nacht auf die Drüsen binden. So soll er regelmäßig verfahren, bis die Schwellungen verschwunden sind. Wenn einer Bauchschmerzen, Magenbeschwerden oder Herzbeschwerden hat, erwärme er einen Bergkristall in der Sonne und gieße Wasser über ihn. Anschließend lege er den Kristall für eine Stunde in dieses Wasser, nehme ihn danach wieder heraus und trinke regelmäßig davon, bis es ihm wieder besser gehen wird. Wem immer wieder die Ohnmacht plagt, der erwärme eine Kristall in der Sonne und binde ihn zwischen Brust und Nabel fest. Auch hilft der Kristall, wenn er in der Sonne erwärmt und mit Wein begossen wird. Dieser Wein solle dann getrunken werden. So verfahre er solange, bis seine Ohnmacht verschwunden ist.

Chakra
Bergkristall ist dem Kronenchakra zugeordnet und resonniert mit ihm am stärksten. Eine Besonderheit des Steins ist jedoch, dass er wie auch auf das Kronenchakra zugleich auf alle anderen Körperchakren zwischen Scheitel und Füße wirkt. Er ist somit ein Stein für alle Chakren.
Hauptchakra Chakren
Kronenchakra Wurzelchakra, Sakralchakra, Solarplexus Chakra, Herzchakra, Halschakra, Drittes Auge, Kronenchakra
Meditation

Bergkristall ist aus mehreren Gründen ein großer Meditationsstein. Zum einen verschafft er Klärung, steigert die Konzentration und hebt und intensiviert alle Schwingungen. Zum anderen optimiert er in Kombination mit anderen Steinen deren Wirkung, d.h. er mäßigt zu intensive Steine und beflügelt schwächere Steine. Der Bergkristall wirkt harmonisierend auf alle Chakren.

Amethyst

Wirkung

Der Amethyst hat besonders reinigende Fähigkeiten auf den Körper, Geist und Seele. Alle überflüssigen Gedanken und Empfindungen werden durch den Amethyst geklärt. Die Konzentration wird dadurch gestärkt und die Objektivität des Denkens gefördert, wodurch auch Entscheidungen schneller gefällt werden können. Wahrnehmungen wie auch Erfahrungen können mit der HIlfe des Amethyst besser bewältigt, und Lernschwierigkeiten, Prüfungsangst, Kummer oder Trauer gelöst werden. Zudem besänftigt der Amethyst das Gemüt und sorgt auf langer Hinsicht für einen tiefen inneren Frieden, da negative Energien aufgelöst werden. Die violette Farbe des Amethysts beflügelt jedoch auch die Fantasie, denn es löst Blockaden und Hemmungen, was besonders im Schlaf die Verarbeitung von Konflikten durch Träume fördert. Durch Amethystketten lassen sich so andere Menschen mit mehr Ausstrahlung und Temperament beeindrucken. Im Zimmer aufgestellte Drusen aktivieren die Raumenergie. Sie wirken befreiend sowie reinigend auf den gesamten Raum und spenden dadurch mehr Wärme und Harmonie.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Er sollte einmal pro Monat oder nach jeder direkten Verwendung auf der Haut (bei Hautbeschwerden) unter fließendem lauwarmem Wasser entladen und in einer Amethystdruse aufgeladen werden. Ketten sollten einmal pro Monat über Nacht mit Hämatit-Trommelsteinen entladen werden. Man darf ihn jedoch niemals in der Sonne aufladen, da er durch direkten Einfluss von UV-Strahlen seine Farbe verliert.

Anwendung

Die Anwendung des Amethysts ist vielfältig. Beim Auflegen, entfaltet der Edelstein seine Wirkung sehr gut, wenn er direkt auf die betroffenen Stellen aufgelegt oder direkt am Körper getragen wird. Amethyst Wasser sollte auf nüchternen Magen getrunken und für die äußere Anwendung auf die Haut aufgetragen werden. Im Raum aufgestellt, wirken Drusen befreiend und reinigend auf den gesamten Raum. Bei der Anwendung sollte man auch die weiblichen und männlichen Kristalle unterscheiden, die ihre stärkste Wirkung jeweils auf das andere Geschlecht haben oder vorhandene Eigenschaften des eigenen Geschlechts verstärken.

Wer Flecken im Gesicht (Hautausschläge) hat, soll den Amethyst mit seinem Speichel befeuchten und diese dann mit dem Stein bestreichen. Anschließend halte der den Amethyst über heißes Wasser, bis er schwitzt und sich dieser Schweiß mit dem Wasser vermischt. Danach lege er den Amethyst in dieses Wasser uns wasche sich so oft sein Gesicht bis seine Haut wieder zart ist und eine schöne Farbe hat. Wer eine Schwellung hat, befeuchte den Amethyst mit seinem Speichel und halte ihn an diese Stelle. Seine Schwellung wird daraufhin verschwinden. Wurde jemand von einer Spinne gebissen, streiche er mit dem Amethyst über diese Stelle. Wer Läuse hat, lege den Amethyst für fünf tage in kaltes Wasser. Danach nehme er ihn heraus, erhitze dieses Wasser und halte den Amethyst in den Dampf, damit sich sein Schweiß mit dem Wasser vermengt. Anschließend lege er ihn für eine halbe Stunde in dieses Wasser und nehme ihn dann heraus. Aus diesem Wasser solle er ein Dampfbad bereiten und sich hinein legen. Dieses wiederhole er vier bis fünf Wochen lang bis seine Läuse weg sind.

Chakra
• Auf dem Kronenchakra entfaltet der Amethyst seine Wirkung besonders gut.
Hauptchakra Chakren
Kronenchakra Kronenchakra
Meditation

Durch die Meditation regt er die Intuition an. Er kann dabei einfach nur angesehen oder auf dem Kronenchakra verwendet werden. Dabei gibt er mehr Hingabe und Vertrauen zum Leben, Wärme, Friede sowie Harmonie und kann Probleme weitsichtiger erkennen und lösen lassen.

Sternzeichen Amethyst

Hauptstein für Jungfrau

Schungit

Schungit (auch Shungit geschrieben) soll heilen, stärken, vitalisieren, Wasser mineralisieren, vor negativer Strahlung schützen, entspannen und für eine Wohlfühlatmosphäre um sich herum sorgen können. Außerdem ist Schungit dank seiner Seltenheit und seines ungewöhnlichen Aussehens ideal als Körper- und Raumschmuck geeignet.

Schungit ist ein einzigartiger Stein mit fast schon magischen Kräften. Er stellt die vierte Kohlenstoffverbindung dar. Tritt er in Verbindung mit Wasser können Fullerene enstehen. Fullerene sind die stärksten und stabilsten Antioxidantien. Schungit reinigt, strukturiert und belebt das Wasser. Schungit neutralisiert schädliche Strahlungen wie Elektrosmog oder geopathogene Strahlungen, auch leitet er Strom und läd sich niemals negativ auf.

Er soll eine antibakterielle Wirkung haben, also Trinkwasser, Regenwasser und Teiche reinigen und entkeimen können. Außerdem reichert er Wasser und den Boden mit den in ihm enthaltenen lebenswichtigen Mineralien an. Daher kann er nicht nur für Menschen, sondern auch als Dünger zur Beschleunigung des Pflanzenwachstums eingesetzt werden.

Darüber hinaus soll Schungit ungesund geltenden linksdrehenden Torsionsfelder, die von Elektrogeräten wie Telefonen und Computern ausgehen, in rechtsdrehende Torsionsfelder umwandeln und damit unschädlich machen.

Wirkung auf den Organismus

Die Wirkung des Schungits auf den Organismus soll beinahe fantastisch sein. Er soll heilen, schützen, verjüngen, Schmerzen lindern und die schädliche Wirkung von geopathologisch stark belasteten Orten neutralisieren.

Das Geheimnis der heilenden Eigenschaften konnte bisher weder von Ärzten noch von Physikern entschlüsselt werden. Bioenergetiker behaupten, man brauche nur 5 bis 10 Tage lang einen Anhänger mit einem kleinen Stück Schungit am Hals zu tragen, und das Biofeld des Menschen, welches vorher durch Stress und negative Emotionen gestört war, komme wieder in Ordnung.

Die Verwendung des Schungitwassers als Trinkwasser sowie zur Essenbereitung soll sich als nützlich bei der Behandlung von Erkrankungen der Verdauungsorgane, des Bewegungsapparates, des Nervensystems, des Urogenitalsystems, des Kreislaufsystems und vielen anderen Erkrankungen erweisen. Für therapeutische Zwecke wird die Trinkmenge von mindestens drei Glas Schungitwasser pro Tag empfohlen. Dieses Wasser soll allgemein eine heilende und verjüngende Wirkung auf den Körper haben und auch die allgemeine Vitalität des Körpers verbessern.

Schungit-Wasser innerlich eingenommen half generell bei vielen Erkrankungen der Verdauungsorgane sowie bei Diabetes.

Schungit zum Gurgeln und Inhalieren
  • Bei Halsentzündungen und Zahnfleischerkrankungen wurde Schungitwasser zum Gurgeln verordnet und zeigte sich heilsam.
  • Bei Atemwegserkrankungen wurde Schungitwasser inhaliert. (Konzentration: 0,1 mg/ml)
Schungit äußerlich angewandt
  • Eine Kardiologin und Internistin hat ihren Patienten Schungit-Bäder verordnet und dabei eine deutliche Stabilisierung bei Bluthochdruck festgestellt. Auch bei chronischen Gelenkkrankheiten wurden Schungit-Bäder erfolgreich eingesetzt.
  • Schungit-Paste zur äußerlichen Anwendung zeigte sich heilsam bei Gelenkleiden, vor allem bei Arthrose.
  • Schungit-Rohsteine wurden zur direkten Fußreflexmassage eingesetzt, dies wirkte sich günstig auf Gelenks- und Nervenerkrankungen aus.

Schungit wirkt schützend auf unsere Aura ein, harmonisiert unsere Chakren und stärkt die Aura vor negativen Einflüssen, so z.B. auch vor den negativen Auswirkungen von Handystrahlung.

Eine wesentliche Stärke ist auch seine Fähigkeit, als hervorragender Katalysator und Verstärker der Wirkung anderer Steine zu fungieren. Bei Meditationen ermöglicht er einen leichteren Zugang zu den Energien und Strukturen anderer Steine. 

Schungit als „Lehrmeister-Stein“. Er stimuliere das erste Chakra (Wurzelchakra) und damit das grundlegendste menschliche Chakra.

Wie funktioniert Schungit?

Zum Strahlenschutz und zur Wasseraufbereitung wird die Eigenschaft des Schungits genutzt, mit seiner besonderen Lebensenergie seine Umgebung positiv zu beeinflussen. Beim Strahlenschutz mit Schungit-Schutzobjekten werden die negativen Auswirkungen in der Nähe des Steines harmonisiert. Die Strahlen werden nicht abgeschirmt. Deshalb strahlen Geräte wie Mobiltelefone, WLAN-Router oder auch geopathogene Störzonen aufgrund des Schungit-Minerals nicht weniger. Allerdings sind diese Strahlen in der Nähe des Steines nicht so schädlich für uns. Darüber hinaus ist es möglich, mit Schungit eine Schutzwand aufzubauen. Dabei werden die Strahlen aber abgeschirmt.

Wasser ist bekannt dafür, Informationen aufzunehmen und weiterzugeben. Bei der Wasseraufbereitung – man sagt auch „Belebung“ – wird Schungit für eine bestimmte Zeit in das Wasser gegeben oder befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Wasser, z. B. in einem Reagenzglas oder als Schungit-Platte unter dem Wassergefäß. Dabei werden die Informationen, die der Stein seit Millionen von Jahren in sich aufgenommen hat, an das Wasser übertragen. Das Wasser gibt dann die positiven Informationen weiter an Menschen, Tiere oder Pflanzen.

Die traditionelle Medizin sagt dem Schungit außergewöhnliche Eigenschaften nach und er gilt als ein natürliches Heilmittel. So soll er u. a. antibakterielle und gesundheitsfördernde Eigenschaften haben. Schungitwasser gilt als sehr heilsam bei verschiedensten Erkrankungen.

Schungitwasser

Für die Bereitung von Schungitwasser wird empfohlen 300 bis 400 Gramm gewaschenes Schungitgestein von beliebiger Form und Größe in ein Emaile- oder Glasgefäß zu geben und anschließend mit 1 Liter vorher gefiltertem Wasser zu übergießen. Für die Bereitung größerer Mengen an Schungitwasser gilt ein entsprechendes Verhältnis.

Innerhalb einer halben Stunde soll dieses Wasser antibakterielle Eigenschaften haben und innerhalb von 3 Tagen alle seine heilenden Eigenschaften erhalten.

Das so gewonnene Schungitwasser soll in einen anderen Behälter abgegossen werden und danach kann das Gestein erneut verwendet werden.

Schungitwasser besitzt eine schwarze Farbe. Schwebstoffe setzen sich allerdings innerhalb kurzer Zeit ab und das Wasser wird klar.

Je kleiner die verwendeten Bruchstücke des Schungitgesteins sind, desto kürzer ist seine Reaktionszeit auf das Wasser. Bei Verwendung von Schungitschotter (1 bis 2 cm große Schungitsteine) ist das darauf gegossene Wasser bereits nach 10 bis 15 Minuten trinkbar und sollte auch nicht mehr als 2 Tage lang stehen gelassen werden. Je kleiner das Schungitgestein zersplittert ist, desto mehr Reaktionsflächen mit dem Wasser hat es, um diesem seine heilenden Eigenschaften zu verleihen.

Schungit für hochsensible Menschen

Menschen, die Sinnesreize und Emotionen sehr intensiv aufnehmen, leiden oft unter dieser Energie. Sie müssen einen wesentlich breiteren Umfang an Informationen verarbeiten. Das kann zu schneller Ermüdung führen. Ein emotional belastender Tag kann dabei sogar die Erholung im Schlaf stören. Um die Reize im Alltag besser verarbeiten und dadurch entspannter schlafen zu können, wird oft Schungit verwendet. Wenn man Schungit bei sich trägt, als Handschmeichler, Halskette oder Armband, fühlt man sich wohler und ausgeglichener. Auch ein kleiner Schungit-Stein kann uns bereits wirksam vor Strahlen und negativen Energien schützen. Gerade für hochsensible Menschen kann deshalb der Einsatz von Schungit eine positive Veränderung bedeuten.

Stegtit (Speckstein)

Wirkung

Steatit wirkt motivierend, fördert die eigenen Fähigkeiten sowie die Kreativität und regt zur Entwicklung der Persönlichkeit an. Zusätzlich stärkt er die Strebsamkeit in Beruf und Schule. Steatit wirkt aber auch entgegenkommend, hilft Ängste oder Probleme zu lösen und lässt eine damit verbundene ablehnende Haltung ablegen und hilft der Haut.

Anwendung

Sollte mit direktem Hautkontakt getragen oder auf die betreffenden Körperstellen aufgelegt werden. Steatit kann spuren von Asbest enthalten, ist aber nur dann bedenklich, wenn diese Fasern durch Bearbeiten freigesetzt werden.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte einmal pro Monat unter fließendem Wasser entladen und zum Aufladen für einige Tage in der Erde vergraben werden.

Mahagoni-Obsidian

Wirkung

Mahagoni-Obsidian beschert Ausgeglichenheit und schütz vor Ängsten. Zudem verleiht dieser Heilstein wieder geistigen Antrieb und steigert das logische Denkvermögen sowie die Konzentration und fördert die Wundheilung.

Anwendung

Für seine psychische Wirkung reicht ein einfaches Betrachten. Um seine körperliche Wirkung zu entfalten, sollte er mit direktem Hautkontakt getragen oder auf die betroffenen Körperstellen aufgelegt werden.

Chakra
Obsidian wirkt besonders gut auf dem Wurzelchakra.
Hauptchakra Chakren
Wurzelchakra Wurzelchakra
Meditation

In Verbindung mit Bergkristall harmoniert er Körper und Geist. Eine Kombination mit Schneeflockenobsidian wird nicht empfohlen.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte einmal pro Monat unter fließendem lauwarmem Wasser entladen und in der Sonne oder mit einem Bergkristall aufgeladen werden.

Feuercalcit

Feuercalcit ist orangefarbener Calcit, auch bekannt als Orchideencalcit Er ist ein guter Begleiter in Lebenphasen von Wachstum, Entwicklung und Veränderung! Die orange Farbe ist sanft anregend und belebend. Sie vermittelt heitere, beschwingt fröhliche Stimmung. Im Feng shui passt der Feuercalcit zum Nordosten – Bagua Bereich Wissen und Selbsterkenntnis – oder zum Süden – Bagua Bereich Ruhm Er vermittelt hier Tatkraft und Dynamik.

sorgen in der Anwendung für Stabilität, Selbstvertrauen und Friede

Feuercalcit ist ein besonderer Stein, der uns die Ordnung in unseren Alltag bringt. 

Er hilft uns dabei, liegen gebliebene Arbeiten endlich anzupacken und sie umzusetzen. 

Doch nicht mit Hast, sondern mit Ruhe durchdacht, was zuerst am wichtigsten ist. 

Mit ihm sehen wir uns die bevorstehenden Arbeiten an und sortieren sie aus. Mit seiner praktischen Umsetzung und Energie für uns, setzen wir das am Tag um, was realistisch ist und wir uns vorgenommen haben. Er steckt für uns die Ziele nicht zu hoch, so dass wir jeden Tag aufs Neue Erfolgserlebnisse erleben dürfen! 

Er schenkt uns Geduld in verworrenen oder ungern getätigten Arbeiten, wie beispielsweise der Steuererklärung oder lange liegen gebliebenen Dingen, die erledigt werden müssen. 

Dieser orange Calcit nimmt uns die Trägheit und den Gedanken, „…ich schaffe das heute sowieso nicht“. Mit ihm beenden wir das, was wir beginnen und er schenkt uns dabei eine tiefe Zufriedenheit und Freude für das Erreichte. 

Feuercalcit verleiht uns Stabilität und Selbstvertrauen in uns selbst. Er stärkt unser Gedächtnis, die Konzentrations- und Erinnerungsfähigkeit an Aufgaben, auf die wir dann mühelos zurückgreifen können. 

Er schenkt uns Impulse zu neuen Arbeiten und muntert uns auf, diese durchzuführen. Dieser Calcit nimmt uns den Druck, den wir uns selbst auferlegen und hilft uns bei allen Tätigkeiten, „immer eine Lösung bei Problemen“ zu finden. 

Feuercalcit mobilisiert und verteilt zudem unsere Energievorräte im Körper und steht uns jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Erst wenn wir alles erledigt haben, was erledigt sein muss, wird er sich meist von sich aus verabschieden und sich einen neuen Träger suchen. 

Spirituell ist er ein Stein, der uns Menschen bewusst macht, immer und zu jeder Zeit mit den ganzen Schöpfung verbunden zu sein und aus ihr immer die Kraft und die Energien zu „ziehen“, die wir im Moment für unsere Arbeiten benötigen. 

Engel: Conioli 

Sternzeichen: Löwe 

Chakra: Solarplexus 

Sodalith

Wirkung

Sodalith beschert Ausdauer, Mut und steigert das Selbstbewusstsein. Er hilft durch mehr Klarheit sowie Aufrichtigkeit die eigenen schlechten Gewohnheiten, Schuldgefühle oder Ängste abzulegen und unterdrückte Gefühle zu befreien. Dieser Heilstein lässt für die eigenen Anschauungen einstehen, Ziele beharrlich verfolgen und sorgt so für ein inneres Gleichgewicht. Sodalith kann aber auch die Denkkraft erhöhen und Inspiration sowie Begabung fördern, um auf diese Weise die Entwicklung der künstlerischen Fähigkeiten zu unterstützen. Zusätzlich gleicht der Sodalith das Gemüt aus und hilft den Drüsen.

Anwendung

Sollte über längere Zeit am Körper getragen werden. Am besten am Hals. Für seine psychische Wirkung wird empfohlen, ihn auf die Stirn aufzulegen. Ketten, die bis zum Herzen hängen, helfen besonders gut den Blutdruck zu senken.

Chakra
Sodalith wirkt sehr gut auf dem Halschakra und am besten auf dem Dritten Auge.
Hauptchakra Chakren
Drittes Auge Halschakra, Drittes Auge
Meditation

Sodalith lässt durch die Meditation auf die wirklich wichtigen Dinge besinnen und unwichtige außer acht lassen.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte einmal pro Woche oder bei Farbveränderungen unter fließendem Wasser entladen in Wasser zusammen mit einem Bergkristall aufgeladen werden.

Aragonit

Wirkung

Aragonit beruhigt das Gemüt, gleicht bei Lebenswandel aus und stabilisiert die geistige Entwicklung. Dadurch hilft er bei Sprunghaftigkeit, abnehmenden Interesse, Tagesmüdigkeit und Überforderung. Begonnenes kann mit der Hilfe des Aragonit wieder zu Ende geführt werden. Außerdem kann er Nervosität lindern, die Konzentration stärken und Verantwortungsbewusstsein sowie Empfindsamkeit anregen. Unter dem Kopfkissen gelegt, schütze er vor Alpträumen und Mondsucht. Der Aragonit beruhigt das Gemüt und fördert den Calciumstoffwechsel.

Anwendung

Sollte direkt mit Hautkontakt oder als Handschmeichler getragen oder auf die betreffenden Körperstellen aufgelegt werden. Kann als Wasser für die innere und äußere Anwendung benutzt werden.

Chakra
Der überwiegend braune Aragonit wirkt am besten auf dem Sakralchakra.
Hauptchakra Chakren
Sakralchakra Sakralchakra
Meditation

Bei der Meditation gibt er Wärme und Geborgenheit.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Aragonit sollte zweimal pro Monat unter lauwarmen Wasser entladen und über Nacht mit einem Bergkristall aufgeladen werden. Ketten sollten einmal pro Monat mit Hämatit Trommelsteinen entladen werden.

Schlangenjaspis

Wirkung

Der Schlangenjaspis fördert einen achtsamen Umgang mit den Mitmenschen und hilft bei der Aufarbeitung von Erfahrungen und hilft der Verdauung. 

Anwendung

Sollte über längere Zeit mit Hautkontakt getragen werden.

Aufladen, Entladen, Reinigen Schlangenjaspis

Sollte einmal pro Monat unter fließendem Wasser entladen und mit einem Bergkristall aufgeladen werden.

Leopardit (Rhyolit)

Der Stein stärkt das Bewusstsein und verbessert die Wahrnehmung dahingehend, dass eigene Bedürfnisse deutlicher wahrgenommen werden. Er fördert die Selbstakzeptanz und wirkt beruhigend auf die Seele. Ein Leopardenstein spendet Ausdauer und beflügelt die Fantasie.

Der Leopardit hilft beim Erwerb von Eigentum und materiellen Gütern. Er fördert die praktische Organisationsfähigkeit.

Anwendung: als Taschenstein über einen längeren Zeitraum tragen. 

oder mit Hautcontakt auflegen bei Mückenstichen oder Sonnebrand.

Der Leopardenstein wirkt am besten auf dem Solarplexus- und dem Sakralchakra. 

Reinigung 1x wöchenltich unter Fließwasser bei Behandlung von Sonnenbränden und Mückenstichen nach jeder Anwendung. Aufladen im Vollmond oder in einer Amethystdruse. 

Fluorit violett

Wirkung

Der violette Fluorit eignet sich als Heilstein besonders bei Konzentrations- und Lernschwierigkeiten und hilft den Nerven. Auf diese Weise steigert er die Aufnahmefähigkeit, sorgt für Klarheit sowie Verständnis und schärft den Ordnungssinn. Des Weiteren hilft dieser Heilstein dabei, das Leben neu zu gestalten, Ängste zu lindern und unterdrückte Gefühle zu wecken. Außerdem können mit seiner Hilfe einseitige Sichtweisen und einschränkende Lebensweisen abgelegt werden. Der violette Fluorit fördert die Intuition und sensibilisiert für Liebe und Freunde. Zusätzlich verleiht er emotionale Stabilität und innere Harmonie.

Anwendung

Fluorit wirkt am besten durch reines Betrachten, bei direktem Hautkontakt oder auf den betroffenen Körperstellen selbst.

Chakra
Die Farbe des Fluorit bestimmt die Verwendung auf dem jeweiligen Chakra. So wirkt dieser am besten auf dem Dritten Auge.
Hauptchakra Chakren
Drittes Auge Drittes Auge

Aufladen, Entladen, Reinigen

Fluorit sollte einmal pro Woche unter lauwarmen Wasser entladen und mit einem Bergkristall oder in der Sonne aufgeladen werden. Ketten sollten über Nacht mit Hämatit Trommelsteinen entladen und mit einem Bergkristall aufgeladen werden.

Moosachat

Wirkung

Der Moosachat kann das Immunsystem und Wohlbefinden stärken und den Verstand wecken, da er zu neuen Ideen anspornt und das eigene Leben bewusster werden lässt. Mit seiner Hilfe kann eine langweilige Lebensgestaltung abgeändert und Verhaltensmuster wie zum Beispiel Sucht oder Angst gelöst werden. Selbst bei größeren Problemen können sich einfache Lösungen finden lassen, da er das Selbstbewusstsein stärkt, Hoffnung schenkt und nach starker Verausgabung eine schnellere Erholung beschert. Die Verbundenheit zur Natur kann durch ihn ebenfalls verbessert werden.

Anwendung

Wirkt am besten wenn er direkt auf der Haut getragen, oder auf die betreffenden Körperstellen aufgelegt wird.

Chakra
Der Moosachat wirkt besonders gut auf dem Herzchakra.
Hauptchakra Chakren
Herzchakra Herzchakra
Meditation

Bei der Meditation beschert Moosachat mehr Stabilität und schenkt Ruhe sowie Kraft.

Sternzeichen

Der Moosachat ist ein wichtiger Hauptstein für das Sternzeichen Steinbock. Dieser Heilstein gilt als sein Glücksstein und beschert ihm mehr Liebe und ein besseres Verhältnis zur Umwelt. Der Moosachat ist aber auch ein wichtiger Nebenstein für das Sternzeichen Zwilling, denn er verleiht ihm mehr Verständnis für die Umwelt und für Mitmenschen.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Er sollte einmal pro Monat unter fließendem Wasser entladen und über Nacht mit einem Bergkristall aufgeladen werden.

Baumachat

Wirkung

Probleme und Herausforderungen können sich durch den Baumachat wesentlich entschlossener gestellt werden, da er sich auf die eigene Kraft besinnen lässt und selbst in unangenehmen Lebenslagen die notwendige Ausdauer, innere Ruhe, Schutz und Sicherheit bietet. Zusätzlich macht der Baumachat den Umgang mit Kindern gefühlvoller. Zusammen mit dem Chrysopras sorgt er für Ruhe sowie Wärme und mindert Überheblichkeit. Dieser Heilstein lässt erkennen, dass jeder einzelne ein Teil des Großen und Ganzen ist. Der Baumachat stärkt die Abwehrkräfte.

Anwendung

Baumachat wirkt sehr langsam und entfaltet seine Kräfte erst durch längeres tragen am Körper. Dazu eignet sich ein Anhänger oder ein mitführen in der Tasche.

Chakra
Der Baumachat wirkt besonders gut auf dem Herzchakra, intensiviert aber seine Wirkung wenn er mit einem Rubin-Zoisit oder einem Chrysopras kombiniert wird.
Hauptchakra Chakren
Herzchakra Herzchakra

Meditation

In Kombination mit einem Bergkristall eignet er sich besonders gut für die Meditation.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Baumachat sollte einmal pro Monat unter fließendem Wasser entladen und zum Aufladen in die Sonne gelegt werden. Anschließend sollte er vor der nächsten Verwendung für eine Stunde ruhen.

Fuchsit

Wirkung

Fuchsit kann als Schutzstein bei Depressionen, Ängsten und Melancholie behilflich sein. Zudem verleiht er in schwierigen Situationen ein sicheres Auftreten und hilft dabei, inneren und äußeren Druck abzuwenden. Außerdem ermöglicht es, durch Abgrenzung, Probleme oder Sorgen aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und Lösungen dafür zu finden. Ebenso stärkt er die Sinne und macht – abhängig vom Temperament – ruhiger, ausgeglichener oder auch extrovertierter. Fuchsit fördert die Kreativität.

Anwendung

Wirkt am besten wenn er am Körper getragen oder auf die betreffenden Körperstellen aufgelegt wird.

Chakra
Fuchsit wirkt am besten auf das Herzchakra.
Hauptchakra Chakren
Herzchakra Herzchakra
Meditation

Bei der Meditation regt er die Inspiration an und ordnet Gefühle sowie Sinne.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Wenn er sich in seiner Farbe verändert, sollte er unter fließendem lauwarmem Wasser mit kräftigem Reiben entladen und gereinigt werden. Ansonsten sollte er einmal pro Monat in einer Schale mit Hämatit Trommelsteinen entladen und mit einem Bergkristall oder in der Sonne aufgeladen werden.

Feldspat

Wirkung

Feldspat weckt Interesse, erweitert die Wahrnehmung und ermöglicht neue Betrachtungsweisen. Auf diese Weise lässt dieser Heilstein neue Perspektiven erkennen und beschert geistige Flexibilität und hilft der Haut. Zusätzlich sorgt er für Ausgeglichenheit und Wohlbefinden.

Anwendung

Sollte mit Hautkontakt getragen oder auf die betreffenden Körperstellen aufgelegt werden.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte regelmäßig unter fließendem Wasser entladen und mit einem Bergkristall aufgeladen werden.

Rosenquarz

Wirkung

Rosenquarz ist ein wichtiger Schutzstein gegen Strahlen und für Liebe. Rosenquarz ist ein besonders wichtiger Heilstein für das Herz. Denn er sorgt für Sensibilität und Romantik. Er ist der Stein für die Verliebten, denn er lässt Sehnsüchte und Wünsche wach werden. Besonders die Empfänglichkeit für Liebe wird durch den Rosenquarz gestärkt. Durch ihn schwebt der Verliebte noch einmal mehr auf Wolke Sieben. So ist es nicht verwunderlich, dass der Rosenquarz auch dafür sorgt, dass Beziehungsängste und Ängste um Unverständnis oder im Umgang mit anderen Menschen verschwinden. Das Herz öffnet sich und traut sich mehr, denn es bekommt Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Dadurch wirkt Rosenquarz auch beruhigend auf das Gemüt. Dieser Edelstein verleiht aber auch ein Gefühl von seelischer Verbundenheit mit seinem Partner und kommt so auch bei langjährigen Beziehungen zum Einsatz. Durch ihn kann eine Beziehung neue Harmonie und Einverständnis erlangen. Zudem steigert auch dieser Heilstein, wie der Rubin oder der Rhodochrosit, das Bedürfniss nach Sexualität. Der Rosenquarz tut dies jedoch auf eine sehr zärtliche und sensible Art. Bei Liebeskummer verhindert der Rosenquarz das Verschließen des Herzens, hilft beim Loslassen und mildert so das Leid. Die sanfte Wirkung des Rosenquarz` verleiht seinem Träger mehr Aufgeschlossenheit, er entwickelt Vertrauen für einen Neubeginn. So hilft der Edelstein auch, seelische Wunden zu heilen.

Anwendung

Rosenquarz wirkt bereits, wenn er im Raum aufgestellt wird, denn so kann er Strahlung im Raum mildern. Als Fruchtbarkeitsstein soll er mehrmals in der Woche auf das Wurzelchakra aufgelegt werden. Auch in Form von Ketten, Anhängern und als Edelsteinwasser ist Rosenquarz vielfältig verwendbar. Häufig ist er in Edelstein Mischungen anzutreffen, da er die Sinne für andere Heilsteine sensibilisiert. Unter dem Kopfkissen der/des Geliebten soll er die Liebe verstärken.

Chakra
Rosenquarz wirkt am besten auf dem Wurzelchakra.
Hauptchakra Chakren
Wurzelchakra Wurzelchakra
Meditation

Durch die Meditation mit Rosenquarz schenkt er Liebe und beschert Ausgeglichenheit. Er ermöglicht sogar die Besserung seelischen Wunden.

Sternzeichen

Der Rosenquarz ist ein wichtiger Hauptstein für das Sternzeichen Stier. Dieser Heilstein verleiht ihm die Möglichkeit, sich besser zu entspannen und rücksichtsvoller mit sich selbst umgehen. Der Rosenquarz ist aber auch ein wichtiger Nebenstein für die Sternzeichen Fische und Schütze. Dem Fischen bringt er seine Gefühle in Einklang und hilft ihm bei der Verarbeitung von Verletzungen. Der Schütze erhält Sicherheit sowie Zufriedenheit und eine gestärkte Liebe.

Sternzeichen Hauptstein Sternzeichen Nebenstein
Stier, Waage, Zwilling Fische, Schütze
Sternzeichen Dekadenstein Sternzeichen Ausgleichsstein
1. Dekade (21.6. – 1.7.) Widde

Aufladen, Entladen, Reinigen Rosenquarz

Sollte einmal pro Woche unter fließendem lauwarmem Wasser oder mit Hämatit Trommelsteinen entladen werden. Ein Bergkristall lädt ihn über Nacht wieder auf.

Blauer Chalcedon

Wirkung

Der blaue Chalcedon schenkt innere Ruhe und steigert die Aufmerksamkeit. Zudem stärkt er die Rhetorik, gibt Selbstvertrauen und kann Hemmungen oder Beklemmung lösen. Außerdem stärkt er das Durchsetzungsvermögen und lässt auf Situationsveränderungen wesentlich besser reagieren. Der blaue Chalcedon kann aber auch vor Melancholie, Schlafstörungen und Alpträume bewahren. Chalcedon schützt den Hals.

Hildegard von Bingen und Chalcedon blau

Der Chalcedon wächst am Abend, kurz vor Sonnenuntergang. Daher besitzt er starke Kräfte, denn er zieht seine Wärme aus der Luft und weniger aus der Sonne. Der Chalcedon solle möglichst so getragen werden, dass er direkt auf der Haut und auf den Adern liegt. Denn so kann er seine Kräfte am besten auf das Blut weitergeben und Blutkrankheiten abwenden. Der Chalcedon bewahrt und wendet zudem Jähzorn ab. Für die Gabe des freien Redens solle er den Chalcedon anhauchen, auf dass er feucht werde und diesen dann mit seiner Zunge ablecken

Anwendung

Chalcedon wirkt am besten über längere Zeit mit direktem Hautkontakt, oder wenn er auf die betreffenden Körperstellen aufgelegt wird. Dazu kann er als Kette um den Hals getragen werden. Chalcedon Essenz sollte über Nacht zusammen mit einem Bergkristall ziehen.

Chakra
Der blaue Chalcedon entfaltet seine stärkste Wirkung auf dem Halschakra, kann aber auch auf dem Dritten Auge angewendet werden. Kann auch mit einem Bergkristall kombiniert werden. Niemals mit Azurit verwenden, da beide zu stark wirken.
Hauptchakra Chakren
Halschakra Halschakra, Drittes Auge
Meditation

Bei der Meditation wirkt er wohltuend und spendet Wärme.

Sternzeichen

Der Chalcedon ist ein wichtiger Hauptstein für das Sternzeichen Schütze. Der Heilstein fördert seine Zuverlässigkeit und schenkt innere Ruhe. Der Chalcedon ist aber auch ein wichtiger Nebenstein für die Sternzeichen Wassermann, Zwilling und Skorpion. Dem Wassermann beschert er Ausgeglichenheit, beruhigt sein Gemüt und hilft bei zu großer Anspannung. Zwillinge erhalten mehr Ausgeglichenheit und eine höhere Spiritualität. Dem Skorpion hilft er durch Zuversicht über schwere Zeiten hinweg.

Sternzeichen Hauptstein Sternzeichen Nebenstein
Schütze Wassermann, Zwilling, Skorpio

Aufladen, Entladen, Reinigen Chalcedon blau

Sollte einmal pro Monat unter fließendem lauwarmem Wasser entladen und mit einem Bergkristall aufgeladen werden. Ketten sollten über Nacht mit Hämatit Trommelsteinen entladen werden.

Larimar

Wirkung

Der himmelblaue Larimar erweitert den geistigen Horizont und ermöglicht neue Sichtweisen. Auf diese Weise hilft dieser Heilstein dabei, einschränkende Denkmuster aufzulösen und das Leben neu zu gestalten. Durch neu gewonnene Wege im Denken und Handeln regt er dazu an, sich selbst zu verwirklichen. Larimar schenkt innere Ruhe und ist ein Schutzstein gegen negative Energien und stärkt den Knochenbau.

Anwendung

Sollte auf die betreffenden Körperstellen aufgelegt werden. Eignet sich für die Verwendung in der Reflexzonenmassage.

Chakra
Larimar wirkt besonders gut auf dem Herzchakra.
Hauptchakra Chakren
Herzchakra Herzchakra
Meditation

Durch die Meditation steigert er das Selbstbewusstsein und bringt der Selbstverwirklichung näher.

Aufladen, Entladen, Reinigen

Sollte einmal pro Woche unter fließendem Wasser entladen werden. Zum Aufladen für ca. eine Stunde in die Morgensonne oder Abendsonne legen.

Autorin

Susann
Susann
Zu meinen Hauptleidenschaften in meinem Leben (Musik, Sprache und Technik) haben sich seit einiger Zeit neue Themengebiete entwickelt. Ich bemühe mich unser Leben effizienter, nachhaltiger und gesünder zu gestalten, seit ich mit grünen Firmen in Kontakt gekommen bin und durch diese nun einiges anders sehe. Aber der totale Umbruch kam mit der "Krankheit" meiner Frau. Seitdem leben wir bewusster und teilen dies auch gern.

Weiter Beitrag

Antworten